Getreide
Hauptspeise
Osteuropa
Pilze
Reis
Rind
Schnell
Schwein
einfach
Überbacken
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Überbackenes Kalbsschnitzel mit Reis

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 24.08.2008



Zutaten

für
4 Kalbsschnitzel, geht auch mit Schweineschnitzel
3 Knoblauchzehe(n), nicht zu fein gehackt
200 g Käse, geriebener (Edamer)
2 Becher saure Sahne
Schinken, am besten Bauernschinken
Öl, Salz und Pfeffer
2 Beutel Reis, von Uncle Bens 8 Minuten
2 Zwiebel(n)
Paprikapulver, edelsüß
Champignons aus dem Glas, Menge nach Bedarf
Streuwürze (Vegeta)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Min. Gesamtzeit ca. 40 Min.
Die gewaschenen Kalbsschnitzel halbieren und in etwas Öl in der Pfanne von beiden Seiten kurz braten. Vor dem Wenden der Schnitzel eine Seite etwas salzen und pfeffern, aber nicht zu viel, da der Schinken schon sehr salzig ist.

Den Reis nach Packungsanleitung kochen und gut abtropfen lassen.

Zwiebeln und 1 Knoblauchzehe klein hacken und mit etwas Wasser glasig dünsten. Die Champignons, wie viel hängt von der eigenen Vorliebe ab, dazu geben, mit Vegeta und Paprika würzen, den Reis dazu geben und alles mischen.

Den Ofen vorheizen, die angebratenen Schnitzelchen nebeneinander in eine Auflaufform legen und mit dem Bratfett beträufeln. Die Schinkenscheiben in mittelgroße Stücke schneiden, 2 Knoblauchzehen hacken und beides auf den Schnitzeln verteilen. Mit der sauren Sahne bedecken und den Käse darauf streuen. Den Auflauf bei 200 Grad 20- 30 Minuten backen.

Tipp: Der Reis sollte etwas rötlich ausfallen, also nicht mit Paprika sparen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.