Mediterrane Zucchini-Pfanne


Rezept speichern  Speichern

mit Reis und Feta

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (388 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 24.08.2008 751 kcal



Zutaten

für
1 Zwiebel(n), gewürfelte
1 Knoblauchzehe(n), gepresste
4 EL Olivenöl
2 Zucchini (ca. 350 g)
125 g Reis
600 ml Gemüsebrühe
100 g Tomatenmark
Salz
Pfeffer
Thymian
200 g Feta-Käse, gewürfelter

Nährwerte pro Portion

kcal
751
Eiweiß
26,62 g
Fett
43,36 g
Kohlenhydr.
62,44 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Die Zucchini waschen, vierteln und in Scheiben schneiden, zusammen mit dem Knoblauch zu den Zwiebeln geben und einige Zeit mitbraten. Den ungekochten Reis hinzufügen und ebenfalls etwas mitbraten. Das Tomatenmark mit dem Schneebesen in die Gemüsebrühe einrühren und damit den Reis ablöschen. Dann alles aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken und ca. 20 Min. auf kleiner Stufe köcheln lassen, bis der Reis die Sauce aufgesogen hat und gar ist. Gelegentlich dabei umrühren (sollte zuwenig Flüssigkeit vorhanden sein, einfach noch ein wenig Gemüsebrühe unterrühren).

Kurz vor dem Servieren den gewürfelten Feta-Käse unter das Gericht mischen und etwas verlaufen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lezazoo

Könnte man auch durch 8min-Reis die Zubereitungszeit reduzieren? Ich stelle mir vor, dass nach 20 min die Zucchini zu weich ist... Hat das schonmal jemand probiert?

30.10.2021 17:53
Antworten
wee2de

Sehr lecker, wird es sicher wieder geben. Nur werden wir dann nicht mehr nachsalzen. Es war dadurch grenzwertig versalzen.

09.10.2021 12:16
Antworten
Sandyschatz

Funktioniert auch gut mit Konjak-Reis für die, die sich Low Carb oder Keto ernähren :) Bei bereits verzehrfertigem Konjakreis einfach den Reis grundlich abwaschen, die Brühe weglassen und das Tomatenmark nach dem Anbraten des Gemüses in der Pfanne kurz mitbraten. Dann den Konjakreis rein, ordenlich abschmecken und den Feta drüber :)

02.07.2021 14:37
Antworten
Melanne

Super lecker :) Ich habe noch eine kleine rote Paprika gewürfelt und zusammen mit den Zuchini angebraten. Wird es auf jeden Fall wieder geben 👌

24.06.2021 11:36
Antworten
soraya_reindl

Gerade gekocht. Super lecker! Nächstes mal probiere ich es mit Dinkel statt Reis mal aus :-)

28.05.2021 12:42
Antworten
svenja_isabelle88

Bin schon länger auf der Suche nach einem solchen Rezept, da ich gerne von den Tüten Gerichten wegkommen möchte. Ich habe alles genau nach Rezept gekocht und es kommt dem Maggi Päckchen vom Geschmack sehr nahe :) Leider war es nach 20 min noch sehr flüssig, daher würde ich empfehlen es min 25-30 min köcheln zu lassen.

22.05.2009 12:17
Antworten
Kaesehobel

Ich denke die Dauer der Zubereitung hängt auch von der Reissorte ab.. freut mich aber dass es geschmeckt hat, als es endlich fertig war :)

22.05.2009 12:22
Antworten
Maleila

Die Reispfanne hat sehr lecker geschmeckt. Leider hatte ich nur Zucchini und keinen Feta zu Hause. Wird es auf jeden Fall wieder geben, dann mit Feta. Vielen Dank für das Rezept. Viele Grüße, Maleila

26.04.2009 16:29
Antworten
garrik

Ich habe die mediterrane Zucchini-Pfanne heute nachgekocht und alles genau so gemacht wie im Rezept beschrieben. Das hat gut geklappt und gut geschmeckt. Ein tolles Rezept! Kann ich nur weiterempfehlen!

13.01.2009 22:45
Antworten
tastee

Einmal als "Fertigprodukt" gegessen - und natürlich könnte dieses niemals mit dem Selbstgemachten mithalten. Habe statt normalem Chili-Öl genommen, mit etwas Weißwein verfeinert und mit rosenscharfes Paprikapulver abgeschmeckt - zum Süchtig werden!

13.12.2008 17:48
Antworten