Bewertung
(3) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.03.2003
gespeichert: 285 (0)*
gedruckt: 1.933 (1)*
verschickt: 40 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.08.2002
12 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
300 g Reis (Basmatireis oder Kochbeutelreis)
  Salz
8 kleine Hähnchenbrustfilet(s), (je 80g)
Chilischote(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 EL Balsamico
3 EL Sojasauce
2 EL Honig
2 EL Öl (Sesamöl)
400 g Brokkoli
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
Paprikaschote(n), rot
1 kl. Dose/n Ananas, (480g)
2 EL Tomatenketchup
3 EL Öl (Sesamöl)
50 g Erdnüsse
200 ml Hühnerbrühe
4 EL Sojasauce
1 Bund Koriander oder Petersilie

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis in Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Ihn dann auf einem Sieb abtropfen lassen.
Hähnchenbrustfilets unter fließendem kalten Wasser abspülen und trocken tupfen. Chilischoten putzen, entkernen, waschen und fein würfeln. Knoblauch abziehen und fein hacken. Chili, Knoblauch, Essig, Sojasauce, Honig und Öl zu einer Marinade verrühren und das Fleisch damit bestreichen.
Broccoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Die Stiele schälen und in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in 5cm lange Abschnitte schneiden. Paprika halbieren, entstielen, entkernen, die weißen Scheidewände entfernen, die Schoten waschen und in Streifen schneiden. Ananas auf einem Sieb abtropfen lassen und in Stücke schneiden.
Das Fleisch auf einem Backblech verteilen und unter vorgeheiztem Grill bei ca. 180°C etwa 15 Minuten grillen. Nach der Hälfte der Grillzeit das Fleisch wenden und mit der restlichen Marinade bestreichen. Das Fleisch mit Ketchup bestreichen.
Öl in einem Wok erhitzen und das Gemüse unter Rühren etwa 10 Minuten anbraten. Ananasstücke und Erdnüsse dazugeben. Den gekochten Reis untermischen, Hühnerbrühe angießen und mit Sojasauce abschmecken.
Das Hähnchenbrustfilet zu der Reispfanne servieren und mit Koriander oder Petersilie garnieren.
Man kann auch die Erdnüsse weglassen und anstatt Sesamöl normales Sonnenblumenöl oder anderes gut schmeckendes Öl nehmen. Die Grillzeit ist unterschiedlich, kommt auf die Dicke des Fleisches an, also kontrollieren!