Bewertung
(15) Ø4,06
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
15 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.03.2003
gespeichert: 570 (1)*
gedruckt: 7.103 (13)*
verschickt: 81 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
614 Beiträge (ø0,1/Tag)

Zutaten

1 kg Aubergine(n), mittelgroße
1 kg Tomate(n), reife
1 Bund Basilikum
100 g Parmesan, frisch geriebener
200 g Mozzarella
Ei(er), hart gekochte
2 Zehe/n Knoblauch
  Öl, zum Ausbacken und für die Form
 etwas Salz
 etwas Pfeffer, aus der Mühle
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 430 kcal

Auberginen waschen, Stielansätze entfernen, die Früchte längs in ca. ½ cm breite Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen, auf einen Teller legen, mit einem zweiten Teller abdecken und ein Gewicht darauf stellen. Mindestens 1 Stunde stehen lassen, um den Auberginen die Bitterstoffe zu entziehen.
Sauce: Die Tomaten überbrühen, enthäuten und entkernen. Fruchtfleisch klein hacken, in einem Topf erhitzen . 1/3 vom Basilikum in Streifen schneiden, Knoblauch dazupressen, beides hinzufügen. Zur sämigen Sauce köcheln, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ab und zu umrühren.
Währenddessen Auberginenscheiben kurz unter fließendem Wasser abspülen, abtropfen lassen und mit einem Küchentuch gründlich abtrocknen.
In einer Pfanne reichlich Olivenöl erhitzen, die Scheiben portionsweise hineingeben und goldgelb ausbacken. Auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen.
Eine feuerfeste Form fetten.
Restliches Basilikum in Streifen schneiden, Mozzarella und die zwei hartgekochten Eier in Scheiben schneiden.
Backofen auf 175°C vorheizen.
Die Form mit einer Schicht Auberginen auslegen. Mit etwas Parmesan bestreuen. Einige Eier- und Mozzarellascheiben darauf legen, mit Tomatensauce bedecken, Basilikum aufstreuen. Mit Auberginen abdecken, alle Zutaten abwechselnd in der genannten Reihenfolge einschichten (jedoch 2 EL Parmesan zum Bestreuen der Oberfläche übrig lassen. Mit Tomatensauce abschließen.
Auberginenauflauf in den vorgeheizten Backofen ( Gas Stufe 2) schieben und etwa 40 Minuten backen.
10 Minuten vor Ende der Garzeit den restlichen Parmesan aufstreuen.
Den Auflauf nicht ofenfrisch heiß, sondern am besten lauwarm servieren.
Dieses Gericht schmeckt auch kalt genial!