Bewertung
(13) Ø4,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.08.2008
gespeichert: 256 (5)*
gedruckt: 2.273 (26)*
verschickt: 25 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.09.2004
41 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Schlagsahne
100 ml Weißwein
100 ml Gemüsebrühe
  Salz und Pfeffer
Schalotte(n)
Tomate(n)
500 g Spaghetti
2 EL Olivenöl
200 g Krebsfleisch (Flusskrebsschwänze), aus dem Kühlregal
1 Bund Bärlauch

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 6.950 kcal

Die Sahne mit Wein und Brühe in einem Topf erhitzen, 10 Minuten köcheln lassen. Salzen, pfeffern und warm halten.

Die Schalotte abziehen und würfeln. Die Tomaten waschen, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Spaghetti nach Packungsangabe bissfest kochen.

Inzwischen Öl in einer Pfanne erhitzen, die Schalotte darin glasig anbraten. Die Krebsschwänze dazu geben, kurz mit anbraten. Die Tomatenwürfel zufügen und nur noch kurz heiß werden lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Bärlauch abbrausen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Bis auf 1 EL in die Sahnesauce rühren. Die Spaghetti abgießen und mit der Sauce mischen. Das Krebs-Ragout unter die Nudeln heben und alles auf Teller verteilen. Mit Bärlauch bestreuen.