Eier - Schinken - Kuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 24.08.2008 1289 kcal



Zutaten

für
300 g Blätterteig, aufgetaut
4 Ei(er)
1 Becher Schmand
125 g Schinken, gewürfelt (Katenschinken)
½ Bund Petersilie, gehackt
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, scharf
Butter

Nährwerte pro Portion

kcal
1289
Eiweiß
38,38 g
Fett
103,03 g
Kohlenhydr.
48,04 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Teig rund auslegen, rundherum Ornamente ausstechen, den Rand zurückschneiden. Eine 26-er Tarteform oder Springform mit Butter einfetten, den Blätterteigboden hinein legen. Den Rand mit Wasser bepinseln und die Ornamente auflegen.

Den Schmand mit Schinken und Petersilie mischen und mit den Gewürzen abschmecken. Dann die Masse auf den Teig streichen. Die Eier nacheinander aufschlagen und auf die Teigfüllung gleiten lassen.

Den Eier-Schinken-Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 200°C (Umluft) 20 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Wir mögen dieses Rezept sehr gerne. Man kann schön variieren mit verschiedenen Kräutern, verschiedenen Sorten Schinken oder Speck oder diesen auch ganz weg lassen. Die letzte Variante war bei uns mit etwas geriebenem Käse. Für so einen schön gestalteten Teigrand bin ich allerdings viel zu faul ;-). Ich verwende immer einen rechteckigen Teig aus dem Kühlregal und klappe lediglich alle vier Ränder um (ca. 1cm). Und den Teig backe ich immer 10min vor, m.M.n. geht er dann besser auf. Danach backe ich den Kuchen nur noch 10-15min bis der Teig braun und die Eier fest sind. LG Bapao

19.04.2016 12:37
Antworten
Namita

klasse rezept.... wir lieben blätterteig, daher 5 Sterne

31.01.2016 20:46
Antworten
hehexe

Hallo, die Verhältnisse, der Zutaten kommen mir nicht stimmig vor. Viel zu viel Teig für den Belag. Genauso das Schinken/Schmand Verhältnis. Alles zusammen vom Geschmack recht gut und ging auch wirklich schnell. Die Eier werden beim Backen nur etwas gummiartig. Als Snack zum Gläschen Wein finde ich es ganz ok. LG hehexe

21.04.2014 23:15
Antworten
Knetschi

Hallo, für dieses perfekte Rezept, einfach,schnell und echt lecker!!! Bild wird hochgeladen! VG Knetschi

06.03.2012 19:20
Antworten
Nicky0110

Hallo Susanna, Du kannst es so machen, dass du die Blätterteigplatten übereinanderlegst und ausrollst. Dann kannst du die Springform mit dem Blätterteig auslegen und den überschüssigen Teig abschneiden und daraus die Ornamente formen. LG, Anika

08.09.2008 12:50
Antworten
Signorina_Bocca

Hallo Nicky, tut mir leid, irgendwie fehlt mir grad die Vorstellungskraft, was ich genau mit dem Blätterteig machen soll. Ich lege die Platten wie einen Kreis zusammen? Daraus steche ich Ornamente und lege den restlichen Teig in die Tarteform? *nixversteh* LG Susanna

08.09.2008 11:45
Antworten
stanzika

ganz tolles rezept! sowas von fix zubereitet...und vor allem mit "billigen" lebensmitteln! kann sich jeder leisten! hat sehr lecker geschmeckt! vielen dank fürs rezept! lg stanzi

07.09.2008 12:05
Antworten