Bewertung
(17) Ø4,42
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
17 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.08.2008
gespeichert: 437 (1)*
gedruckt: 4.131 (18)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.06.2007
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Reis, gekochter
Ei(er)
3 EL Mehl
Paprikaschote(n)
5 Scheibe/n Wurst (Putenwurst) oder Kochschinken
1 Beutel Käse, geriebener (bei Bedarf auch weniger)
1/2  Zwiebel(n), geschälte
  Kräutersalz
  Pfeffer
 evtl. Currypulver
  Öl zum Braten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einer Schüssel den gekochten Reis mit Eiern und Mehl verrühren. Die Paprikaschote (oder anderes Gemüse) putzen und mit der Putenwurst und den geschälten Zwiebeln sehr klein schneiden. Zusammen mit dem geriebenen Käse unter die Reismasse mischen. Bei Bedarf noch etwas Mehl zufügen, damit sich die Masse etwas bindet. Mit Kräutersalz, Pfeffer und evtl. Currypulver würzen.

Das Öl in der Pfanne erhitzen und mit einem Esslöffel kleine Teighäufchen hinein geben. Diese werden dann von beiden Seiten wie Reibekuchen gebacken (das kann zunächst noch etwas krüppelig werden, aber wenn die Pfanne ordentlich heiß ist und man ein bisschen Übung bekommt und dann sehen sie richtig gut aus). Heiß servieren.

Dazu kann man dann Ketchup und vielleicht noch einen Salat reichen.

Ein leckeres Essen - auch bei Kindern sehr beliebt und das Gute daran ist, dass die Puffer auch kalt noch gut schmecken.