Vegetarisch
Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Nudeln
Pasta
Schnell
Sommer
Winter
einfach
raffiniert oder preiswert
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lauch - Nudel - Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 3.69
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 22.08.2008



Zutaten

für
250 g Porree
200 g Nudeln
20 g Butter
125 ml Sahne
100 ml Milch
100 g Käse, geriebener
Salz und Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten Kalorien pro Portion ca. 718 kcal
Den geputzten Porree in Streifen schneiden, in Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Nudeln bissfest kochen und mit den Lauchstreifen mischen. Butter, Sahne, Milch und Käse unter ständigem Rühren miteinander aufkochen lassen, wenn der Käse geschmolzen ist, kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Die Nudel-Lauch-Mischung in eine gefettete Auflaufform geben, mit der Soße übergießen. Den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 15 Minuten überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juulee

Ein wirklich sehr feiner Lauchauflauf, der uns allerbestens geschmeckt hat. Dazu gab es angebratene Garnelen. Juulee

26.01.2018 12:13
Antworten
grosseblonde

soo lecker und sooo einfach. Mein Sohn mochte besonders dass es keine Käsekruste gab wie sonst bei Aufläufen. Das gibt es jetzt öfter

28.11.2015 19:39
Antworten
HarryMcLarry

Hi, super Rezept! Ich hab Sojaschnetzel (für Vegetarier) angebraten und dazugeben. Wäre aber auch mit Pute denkbar. Danke fürs Rezept und LG aus Österreich! Hermann

12.11.2013 20:43
Antworten
Dreamy88

Hallo Hallo hab das Rezept heute mal ausprobiert, da ich noch so viel Lauch hatte und keine Lust mehr auf Lauchsuppe. Hab auch ein wenig Gorgonzola mit reingemacht und Petersilie in die Soße. War sehr lecker. Aber ich glaub, dadurch dass ich nicht den ganzen geriebenen Käse in die Soße gemacht habe, sondern auch was oben drauf, wurd diese ein wenig flüssig. Aber echt ein supi einfaches und schnelles Rezept. Gibts irgendwann mal wieder =) Grüße die Dreamy

23.05.2011 19:06
Antworten
laurinili

Hallo,# ich habe noch zusätzlich etwas Hackfleisch krümlig angebraten und mit darunter gemischt. Sehr lecker. Eine kräftige Note durch das Lauch. LG Laurinili

03.03.2011 17:40
Antworten
fouroclock

Hallo, dass ist ein sehr leckeres und einfaches Rezept. Hat allen gut geschmeckt. Vielen Dank, Anne

18.11.2008 14:45
Antworten