Bewertung
(8) Ø3,30
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.03.2003
gespeichert: 225 (0)*
gedruckt: 1.105 (5)*
verschickt: 20 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
338 Beiträge (ø0,06/Tag)

Zutaten

200 g Mehl
1/2 Würfel Hefe
100 ml Wasser, warmes
1/2 TL Salz
1 Prise(n) Zucker
1 EL Öl (Olivenöl)
1 1/2 kg Zwiebel(n)
5 Zweig/e Thymian, ersatzweise
1/2 TL Thymian, getrocknet
4 EL Öl (Olivenöl)
3 Zehe/n Knoblauch
Lorbeerblätter
  Salz
  Pfeffer, schwarz
12  Sardellenfilet(s)
50 g Oliven, schwarz
  Fett und Mehl für die Form
  Mehl, zum Ausrollen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl in eine Schüssel geben. Hefe, Wasser, Salz, Zucker und Olivenöl hinzufügen. Alles mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Hefeteig verkneten. Dann mit den Händen eine Kugel formen und zugedeckt an einem warmen Ort 1 h gehen lassen.
Inzwischen die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Den Thymian waschen, trockentupfen und Blätter abzupfen.
In einem großen Schmortopf 3 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebelringe darin andünsten. Den Knoblauch schälen und durch die Presse dazudrücken. Den Thymian und das Lorbeerblatt ebenso hinzufügen. Alles etwas salzen und pfeffern. Die Zwiebelmasse zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 30 Min. zu einer püreeähnlichen Masse einkochen lassen - ohne sie zu bräunen. Dabei ab und zu umrühren.
Das Lorbeerblatt aus der Zwiebelmasse fischen und alles kurz abkühlen lassen. Den Backofen auf 240°C vorheizen (bzw. höchste Stufe, meiner hat keine 240°C).
Eine Springform (24 cm Durchmesser)einfetten und bemehlen. Den Hefeteig kurz durchkneten, dann etwas größer als die Form ausrollen. Den Teig in die Form legen und dabei einen 2 cm hohen Rand hochziehen.
Die Zwiebelmasse mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann gleichmäßig auf den Hefeteig verteilen. Die Sardellenfilets abspülen, auf Küchenpapier trocken tupfen und kreisförmig - je 2 Filets über Kreuz - darauf anordnen. Die Oliven darauf streuen und alles mit restlichem Olivenöl (1 EL) beträufeln.
Den Kuchen im Ofen auf mittlerer Schiene etwa 20 Minuten backen. Heiß servieren.
Dazu einen bunten Blattsalat und einen roten Landwein.
TIPP: Zusätzlich 2 Tomaten in Scheiben auf den Kuchen verteilen; dann wird er saftiger.