Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.08.2008
gespeichert: 93 (0)*
gedruckt: 1.137 (13)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
22.549 Beiträge (ø3,58/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
700 g Hackfleisch vom Wildschwein
800 g Hackfleisch vom Rind
Brötchen
Ei(er)
Knoblauchzehe(n), frische
60 g Möhre(n)
120 g Lauch
1 m.-große Zwiebel(n)
  Salz und Pfeffer
1 Bund Petersilie, glatt oder kraus
20 Blätter Bärlauch (etwa)
80 g Feta-Käse
Ei(er), hart gekocht
 etwas Olivenöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Man benötigt 3 Aluschalen, ca. 19 x 9 x 6 cm, 1 Liter fassend.

Möhren, Zwiebeln und die Hälfte des Lauchs in kleine Würfel schneiden und in Öl weich braten. Abkühlen lassen und zum Hackfleisch geben. Dazu die eingeweichten und ausgedrückten Brötchen, die Eier und den klein gehackten bzw. durchgepressten Knoblauch. Gut mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Petersilie hacken und zum Schluss untermischen.

Den Feta in vier Stangen schneiden (darf auch gestückelt sein), die andere Hälfte des Lauchs längs in feine Streifen schneiden, das hart gekochte Ei in Längsscheiben schneiden. Den Bärlauch waschen und trocken tupfen. Den Hackfleischteig in drei Teile teilen (einen für jede Aluschale) und die Aluschalen mit etwas Öl auspinseln.

In der ersten Aluschale zunächst ein Drittel des zugewiesenen Fleischteiges auf den Boden streichen, darauf einige Bärlauchblätter und Lauchstreifen geben, das zweite Drittel des Fleischteiges darauf verteilen und darauf wieder einige Bärlauchblätter und Lauchstreifen geben. Oben darauf das letzte Drittel des Fleischteiges geben und andrücken.

Mit der zweiten Aluschale genauso verfahren, nur dort statt Lauch die Fetastangen auf den Bärlauchblättern verteilen, bei der dritten Aluschale dann die Eischeiben auf die Bärlauchblätter geben.

Die drei Aluschalen in den auf 180° Umluft vorgeheizten Ofen geben. Offen 45 bis 50 Minuten braten und die Hackbraten anschließend einige Minuten ruhen lassen.