Schoko - Mohn - Kuchen


Rezept speichern  Speichern

Kuchen im Glas

Durchschnittliche Bewertung: 3.93
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 21.08.2008



Zutaten

für
3 Ei(er), getrennt
100 g Butter
100 g Mandel(n), gemahlen
2 EL Speisestärke
100 g Mohn, gemahlen oder Mohn-back
50 g Schokoladenraspel, zartbitter
50 g Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Eigelb mit der Butter schaumig schlagen, Mandeln, Speisestärke, Mohn und Schokoraspel unterarbeiten.

Die Eiweiß steif schlagen und dabei langsam den Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee vorsichtig unter die Mohn-Masse heben.

Den Teig zu ¾ in Gläser füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C 35 bis 40 Minuten backen.

Der Teig reicht für 4 Gläser à 200 ml.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Game70

Dies war mein 1ster Kuchen im Glas, und ist recht passabel geworden... hab ich gleich fotografiert und hochgeladen, danke für das tolle Rezept...

31.12.2013 16:51
Antworten
Nashibirne

Hallo, ich habe den Kuchen jetzt einmal nachgebacken. Mit der doppelten Menge Teig habe ich 9 Gläser a 200 ml vollbekommen. Ich habe diese zur Hälfte gefüllt und als der Teig aufgegangen ist waren die Kuchen von der Höhe perpekt. Geschmacklich ist der Kuchen lecker aber seeeehr süß. Ich werde das nächste mal den Zucker im Eischnee ganz weg lassen und weniger Mohn nehmen.

21.12.2012 12:08
Antworten
Gelöschter Nutzer

Wie lange ist dieser Kuchen haltbar?

23.10.2012 17:38
Antworten
lena2909

Kann ich den Teig auch ganz normal in eine Muffinform geben?

14.05.2012 19:25
Antworten
la277

Hi, vielen Dank für das Rezept. Die Gläser sind schon wieder leer und warten auf die nächste Backrunde! Das nächste Mal fülle ich weniger Teig in die Gläser, dann brauch´ ich den Kuchen vor dem Verschließen nicht ´abschneiden`. Viele Grüße - la

25.03.2011 22:37
Antworten
Indrafin

Hallo Dana, kannst du mir sagen wie lange so ein Kuchen haltbar wäre (wahrscheinlich wir der schnell gegessen-Kuchen werden ja nie alt ;-))? Ich möchte gerne zu Weihnachten kleine Kuchen im Glas verschenken und sie nicht erst am Tag vorher backen müssen. Viele Grüße S.

04.12.2009 09:12
Antworten
turtlelucy

Huhu, mal ´ne blöde Frage; wie bekommt man den Kuchen wieder aus den Gläsern? Oder muss man ihn "rauslöffeln"? =D LG

30.08.2009 18:19
Antworten
-Dana-

Hallo turtlelucy, die Gläser werden vor dem Befüllen ganz normal eingefettet. Der Kuchen kann dann mit einem Messer vom Rand gelöst werden und lässt sich ganz leicht stürzen. Mein Mann allerdings löffelt die Kuchen tatsächlich aus dem Glas raus. ;) LG DANA

31.08.2009 07:41
Antworten
snoopythedog

Hallo Dana, das Rezept hört sich sehr gut an. Wird der Kuchen ohne Deckel auf dem Glas gebacken. Bei vielen Kuchen im Glas kommen nämlich Einmachgummi und Deckel drauf. Schönen Gruß. Elisabeth

16.10.2008 21:28
Antworten
serinca

Ja, Kuchen im Glas werden ohen Deckel gebacken. Allerdings muss das Glas nachdem es aus dem Ofen geholt wird verschlossen werden, damit sich das Vakuum bildet welches für die Haltbarkeit sorgt!

19.11.2008 10:58
Antworten