Gebratener Spinat mit Zwiebeln


Rezept speichern  Speichern

Mughlai Sag

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 10.03.2003 340 kcal



Zutaten

für
600 g Blattspinat, geputzt oder tiefgefroren
2 Zwiebel(n)
1 Stück(e) Ingwer, (3 cm)
2 Zehe/n Knoblauch
125 ml Sahne
3 EL Butterschmalz (Ghee, geklärte Butter) oder Öl
¼ TL Chili, gemahlen
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
½ TL Kurkuma, gemahlen
1 TL Koriander, gemahlen
Salz
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
340
Eiweiß
8,34 g
Fett
30,18 g
Kohlenhydr.
8,56 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden, in dem erhitzten Fett mit Ingwer und zerdrücktem Knoblauch goldbraun braten. Gewürze dazugeben und 1 Minute mitbraten. Spinat und Salz dazu und zugedeckt bei mittlerer Hitze garen, zum Schluss die Sahne dazugeben.
Dazu schmecken Basmatireis oder Naan.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Koch232

Hallo Das war sehr lecker! Hatte leider kein Kurkuma da, habs durch Curry ersetzt und ein Spritzer Zitronensaft musste auch rein. Wir hatten Gnocchi dazu, es war toll. LG Sabine

30.05.2019 00:01
Antworten
schaech001

Hallo, heute habe ich dieses Rezept mit TK-Spinat ausprobiert und ich glaube, nun werde ich Spinat-Fan. Bisher habe ich ihn zwar gegessen, aber ohne Begeisterung.Seit heute ist das anders Vielen Dank für das ausgesprochen leckere Rezept Liebe Grüße Christine

20.09.2014 21:13
Antworten
lissy

Hallo Christine, vielen Dank für das tolle Foto - das sieht ja einfach traumhaft aus :o) Viele Grüße Lissy

13.10.2014 20:59
Antworten
carrara

So, nun habe ich den Ingwer einfach nur gewürfelt --- keine Ahnung ob das richtig war. Jedenfalls hat uns der Spinat sehr gut geschmeckt. Ich gebe zu, dass ich ihn zu Dim Sums aus dem TK serviert habe, weil ich momentan gesundheitlich nicht so gut drauf bin, so etwas selbst zu machen. Und natürlich ist diese Art der Kombination nicht unbedingt das, was man zu dem Spinat erwartet ---- trotzdem: wir waren begeistert. LG Carrara

29.03.2012 21:29
Antworten
lissy

Freut mich, dass es euch geschmeckt hat - und vielen Dank für die tollen Fotos! :o) Lissy

04.05.2012 00:30
Antworten
gege1

hallo, ich hätte mich reinsetzen können - dazu gab es frisches naan-brot. lg, gege

15.08.2008 18:43
Antworten
viechdoc

Hallo lissy , eine feine Sache , aber fast ein bissl zu diät . Wir werdens beim nächsten Mal mit indischem Käse aufwerten ! LG viechdoc

28.06.2006 14:42
Antworten
doc_shorty

Hallo lissy, das war ein ganz hervorragendes Mahl! :) Ich habe dazu Basmatireis gemacht und die Sahne durch Soja-Sahne ersetzt. Einfach toll! LG Melanie

11.10.2005 10:13
Antworten
lissy

Äh... viel?? Ein halber Teelöffel? Du hast noch nicht oft mit Kurkuma gekocht, oder? :o)

05.07.2005 12:38
Antworten
akama

soviel Kurkuma?ich glaub ich probier's mal mit weniger...

14.02.2005 23:15
Antworten