einfach
Gemüse
Herbst
Party
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Schnell
Snack
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudelsalat mit Curry

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 20.08.2008



Zutaten

für
500 g Nudeln, muschelförmige (Trullies)
2 Paprikaschote(n), grün und rot
1 Dose Mais
1 Stange/n Porree
1 Glas Mangochutney
1 TL Currypulver
1 TL Fünf-Gewürz-Pulver
2 cl Sojasauce
1 Glas Miracel Whip

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Die Nudeln bissfest kochen, die Paprikaschoten klein würfeln, den Porree in sehr feine Ringe schneiden. Alles in eine Schüssel geben, mit allen anderen Zutaten vermischen und abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lbrodauf

Kommt immer gut an! Die Soja Sauce kann man auch weglassen , das fällt nicht auf. Und das 5 Gewürzpulver ersetze ich durch Chinagewürz.

15.05.2016 14:11
Antworten
Pipalein

der Salat ist schnell zubereitet und richtig lecker. Mal ein anderer Geschmack mit dem Mangochutney. Habe Spiralnudeln genommen. Kam auch bei den Arbeitskollegen gut an.

15.02.2015 12:07
Antworten
MissTivi

ist super lecker, besonders zum Grillen. Außerdem geht der Salat auch noch schnell zuzubereiten.

07.06.2011 23:33
Antworten