Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.08.2008
gespeichert: 48 (0)*
gedruckt: 597 (4)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.04.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Möhre(n)
500 g Spaghetti
1/2 Bund Basilikum
2 Zehe/n Knoblauch
3 EL Sonnenblumenkerne
5 EL Gemüsebrühe
2 EL Zitronensaft
150 g Crème fraîche
 etwas Margarine
  Wasser (Salzwasser)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Möhren schälen und dann mit dem Sparschäler in lange, dünne Streifen schneiden. Die Spagehtti in kochendem Wasser bissfest garen und kurz vor Ende der Garzeit die Möhren zugeben. Nudeln und Möhren fertig garen, zusammen abgießen und abtropfen lassen.

Für die Soße das Basilikum waschen und grob schneiden. Die Knoblauchzehen schälen, fein hacken und in etwas heißer Magerine in der Pfanne anbraten. Die Sonnenblumenkerne hinzugeben und leicht anrösten. Gemüsebrühe hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Crème fraiche und Basilikum einrühren, mit dem Zitronensaft säuerlich abschmecken.

Tip: Anstelle von Crème fraiche verwende ich immer Schmand und füge dafür noch ein bis zwei Eßlöffel Naturjoghurt hinzu.