Bewertung
(11) Ø4,08
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.08.2008
gespeichert: 398 (1)*
gedruckt: 2.862 (24)*
verschickt: 19 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.04.2005
750 Beiträge (ø0,15/Tag)

Zutaten

125 g Bohnen, weiße (Dose)
Frühlingszwiebel(n)
1 Stange/n Staudensellerie
Knoblauchzehe(n)
1 EL Olivenöl
750 ml Gemüsebrühe
1 Zweig/e Thymian
Möhre(n)
200 g Wirsing
3 EL Sonnenblumenkerne
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
2 Scheibe/n Vollkornbrot
2 TL Margarine (fettarme Diätmargarine)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 317 kcal

Die weißen Bohnen abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln und den Staudensellerie putzen und waschen. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, den Staudensellerie in Scheiben schneiden. Den Knoblauch abziehen und würfeln.

Das Olivenöl erhitzen. Frühlingszwiebeln, Staudensellerie und Knoblauch darin anschwitzen. Die Gemüsebrühe zugeben. Die Thymianblättchen waschen und trocken schütteln. Die Hälfte davon zur Brühe geben und 5 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen die Möhren schälen und den Wirsing putzen. Beides waschen, in Stücke schneiden und zum Eintopf geben. Weitere 15 Minuten bis 20 Minuten köcheln lassen. Die weißen Bohnen zufügen und noch 5 Minuten kochen lassen.

Die Sonnenblumenkerne ohne Fett rösten und zum Eintopf geben. Mit Salz, Pfeffer und dem Rest Thymian abschmecken.

Das Brot mit der Margarine bestreichen und zum Eintopf servieren.