Frühstück
Haltbarmachen
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Aprikosen - Limonen Marmelade mit Vanille

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 19.08.2008



Zutaten

für
1 kg Aprikose(n), fertig geputzt gewogen
2 Limette(n), 1 ungespritzt
1 Vanilleschote(n), das Mark auskratzen
500 g Gelierzucker, 2:1
50 ml Aprikosenlikör

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Aprikosen müssen schön reif sein. Es sollten französische bevorzugt werden. Ich habe es mit türkischen Zuckeraprikosen versucht, das ist nur süß und hat kein Aroma.

Die Aprikosen waschen, entsteinen, vierteln und in einen Standmixer geben. Die Schale von einer Limette abreiben und beiseite stellen. Beide Limetten auspressen und den Saft zu den Aprikosen geben.
Alles gut durchpürieren und Masse in einen Kochtopf geben. (Wer keinen Standmixer hat, nimmt den Pürierstab.)
Die Limettenschale und das Vanillemark dazu geben. Den Gelierzucker dazu geben und gut miteinander vermengen. Zum Kochen bringen und 4 Min. sprudelnd kochen lassen.
Den Likör vor dem Ende kurz untermengen.

Sofort randvoll in vorbereitete Twist - Off Gläser füllen, den Deckel gut zuschrauben und 10 Min. auf den Kopf stellen. Fertig.

Ergibt 5 1/2 Gläser (von der Größe der Mövenpick Marmelade Gläser). Wer den Likör nicht mag, lässt ihn weg. Der Geschmack lässt ein wenig an Caipirinha denken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

woodlousy

Hallöle, ich habe heute die Marmelade nachgekocht, einzig den Aprikosenlikör habe ich durch Orangenlikör ersetzt. Die Marmelade ist schön feinfruchtig, säuerlich, schmeckt mir sehr gut. LG Woodlousy

19.08.2010 19:19
Antworten