Bewertung
(141) Ø4,49
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
141 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.08.2008
gespeichert: 4.144 (1)*
gedruckt: 11.429 (39)*
verschickt: 149 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.10.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Spinat, frisch
1 EL Sesam, geröstet
1 EL Sesampaste (Tahin)
2 EL Sojasauce, japanische
2 TL Zucker
1 TL Essig (z. B. Altmeister), oder besser Mirin
  Wasser (Salzwasser)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Spinat in Salzwasser blanchieren und kalt abschrecken, dann in ein Sieb geben und nach dem Abtropfen weitere Flüssigkeit ausdrücken. In einem Schüsselchen alle restlichen Zutaten verrühren. Den Spinat mit Dressing vermengen.

Als Beilage zu Sushi in kleinen Schälchen angerichtet und noch mit ein paar zusätzlichen Sesamsamen bestreuen. Der Clou ist definitiv das Tahin und lässt sich auch nicht ersetzen!