Gemüse
Party
Brotspeise
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Fingerfood
Snack
Überbacken
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Überbackenes Fladenbrot

schnelle Küche

Durchschnittliche Bewertung: 4.32
bei 17 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 19.08.2008



Zutaten

für
1 Fladenbrot(e)
1 Pck. Frischkäse mit Kräutern (200 g)
6 Scheibe/n Salami
4 Tomate(n)
1 Kugel Mozzarella
4 Scheibe/n Kochschinken
200 g Käse (Gouda), gerieben
evtl. Ananas

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Von dem Fladenbrot einen dünnen Deckel abschneiden. Die dickere Hälfte mit Frischkäse bestreichen und Salamischeiben darauf verteilen. Anschließend die in Scheiben geschnittenen Tomaten auflegen.

Den Mozzarella klein würfeln, darüber geben. Gekochten Schinken in Streifen reißen und damit weiter belegen. Zum guten Schluss großzügig mit dem geriebenen Käse bestreuen.

Wer mag, kann auch Ananas hinzufügen. Das Ganze bei 200 Grad in den Backofen schieben und ca. 25 min. überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Desi-Malucha

Haben dass Rezept heute ausprobiert und muss sagen mega lecker und super schnell gemacht . Mein Mann und meine Kinder waren begeistert. 5*****

23.01.2017 18:50
Antworten
Haubndaucher

Servus Blütenzauber. Überbackenes Fladenbrot haben wir schon öfter gemacht. Neulich aber zum ersten mal mit den Zutaten aus Deinem Rezept und mit kleinen Fladenbroten. Auf den Mozzarella haben wir verzichtet, weil die ganze Geschichte dann zu üppig geworden wäre. WOW! Mehr können wir zum Geschmack nicht sagen. Wir haben die Brote auch in Alufolie verpackt, so dass sie nicht so knusprig wurden. Dieses Rezept werden wir weiterempfehlen. Liebe Grüße aus Oberbayern. Haubndaucher

16.08.2015 13:01
Antworten
20050904

Schnell und super lecker ! Nur zu empfehlen ! Perfekt !!!!

07.11.2013 16:20
Antworten
uknabe

Ohne viele Worte: Einfach Sau Lecker, jederzeit wieder und jedem nur zu empfehlen !

15.05.2013 16:10
Antworten
laurinili

Hallo, auch wenn es uns nicht ganz klar war, was denn nun mit dem Deckel passiert. Wir haben uns für die Lösung erst überbacken und dann noch mal mit Deckel ein paar Minuten im Ofen lassen. Super schnelle Sache, die richtig lecker ist. LG Laurinili

17.12.2010 10:51
Antworten
cstoff

Hallo, ich hab das jetzt auch schon zwei Mal gemacht. Ist eigentlich eine super Alternative zur Pizza und geht total schnell. Hab quasi beide Seiten (also Boden und Deckel) als Boden verwendet. Lg Christina

28.09.2009 11:23
Antworten
heresbach

schnell gemacht,kam gut bei meinen Gästen an. Danke und Gruß heresbach

04.08.2009 18:25
Antworten
silkegirl

Hallo, kenne das ganze anstelle Frischkäse mit Kräuterbutter. Ist auch sehr lecker. Werde es aber demnächst mal mit Frischkäse probieren. Ich lege den Deckel wieder drauf und verpacke das ganze dann in Alu-Folie. Dann wird es nicht ganz so cross. LG Silkegirl

09.07.2009 11:46
Antworten
KarinP

Hallo, das Rezept kenne ich auch. Das Schöne daran ist, man kann es je nach Lust und Laune varieren. Du kannst es auch mit Thunfisch und Zwiebeln, Pilzen..... zubereiten. Das was einem auf ner Pizza schmeckt, schmeckt auch auf dem Fladenbrot. Mein Tipp zum einfacheren Schneiden. Erst belegen, dann vorschneiden und dann erst in den Ofen, ist einfacher, als wenn das Brot nach dem Backen so kross ist. LG Karin

09.07.2009 08:37
Antworten
Beerchen84

Super leckeres Fladenbrot... Kann ich jedem Empfehlen !! Fotos folgen noch, habe ich heute rein gestellt.

26.06.2009 14:22
Antworten