Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.08.2008
gespeichert: 16 (0)*
gedruckt: 177 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.09.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1,4 kg Ente(n)
5 Zehe/n Knoblauch
50 g Salz, ca.
 etwas Pfeffer, nach Bedarf
1 Bund Thymian, frischer
1 EL Öl
100 g Schmalz, (Gänseschmalz)
2 große Zwiebel(n)
1 kg Rübe(n), sauere
1/4 Liter Weißwein, trockener
1/8 Liter Wasser
  Salz und Pfeffer
2 große Lorbeerblätter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Ente säubern und in vier Teile zerlegen (Brust und Schlegel).
Die Knoblauchzehen fein zerhacken, mit Salz mischen und die Ententeile gut damit einreiben und pfeffern.
Aus Lorbeerblätter, Thymian und Öl eine Marinade herstellen, die Stücke bestreichen und 24 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.

In einer Bratkasserolle die Ententeile mit Gänseschmalz goldbraun anbraten, herausnehmen und die fein gehackten Zwiebeln im Schmalz glasig dünsten.

Die Rüben 2-3 mal wässern, abtropfen lassen, danach mit den Zwiebeln vermengen. Die gebratenen Fleischteile auf die Rüben legen, Weißwein und Wasser angießen. Deckel schließen und 60-90 Min langsam bei niedriger Hitze ziehen lassen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Als Beilage empfehlen sich Pellkartoffel.