Auflauf mit Kabeljaufilet und Äpfeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.78
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 10.03.2003



Zutaten

für
700 g Kabeljaufilet(s)
½ Zitrone(n), den Saft
2 Zwiebel(n)
2 Paprikaschote(n), rot
500 g Äpfel
2 EL Butter
250 g Schmand
2 EL Dill, fein gehackt
Salz und Pfeffer
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Fisch salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Paprikaschoten waschen und putzen, halbieren, entkernen, weiße Häute entfernen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln in heißer Butter glasig schwitzen und ca.4 Min. mitgaren lassen. Die Hälfte dann in eine Auflaufform geben, dann Fisch darüber verteilen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in Spalten schneiden und mit dem restlichen Gemüse auf dem Fisch verteilen, Dill mit Schmand verrühren, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und auf den Auflauf geben. Im vorgeheizten Backofen (200°C)ca.40 Min.garen.
Mit Pellkartoffeln servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Steffi2010

Immer wieder lecker, gibts bei uns öfters! LG Steffi

10.12.2015 14:07
Antworten
gitti78

Hallo, Habe das Rezept heute gemacht war super lecker auch wenn ich erst dachte: `Hmm wird das was Fisch mit Äpfel`aber hat uns geschmeckt. Hätte da aber noch eine Frage was für Äpfel habt ihr genommen? grüsse gitti

02.03.2008 19:26
Antworten
wzebel

Hallo Ragdoll, Dein Rezept ist sehr lecker, auch wenn man nur grüne Paprika zur Verfügung hat. Das nächste Mal werde ich versuchsweise auch noch Sellerie zugeben - ich glaube das passt. Danke. Viele Grüße Wiebke

15.09.2006 11:09
Antworten
Ursula54

Hallo, der Auflauf war sehr lecker und kann ich nur empfehlen. Viele Grüße Ursula

26.03.2006 19:31
Antworten
viola82

Hallöchen, hab das Rezept gestern zusammen mit meinem Freund ausprobiert - hat uns beiden super lecker geschmeckt und war auch in der Zubereitung schnell und unkompliziert. Vielen Dank für die tolle Idee - werden wir mal wieder machen!!!! lg Viola82

19.07.2005 17:23
Antworten
keksle

Huhu, ui war das super lecker!!! habe es heute abend gemacht und mein freund fand es auch mega lecker. Habe allerdings seelachs genommen, ging aber auch gut. und da ich keine dill da hatte habe ich petersilie genommen. vielen vielen dank. lg keksle

24.01.2004 23:17
Antworten
kuscheloma

Habe heute Dein Rezept ausprobiert. Habe den Schmand mit 50 ml Milch gemischt und zum würzen die Zitrone mit dem Salz und Pfeffer verwendet in dem ich den Fisch eingelegt habe.Es hat und wunderbar geschmeckt.Kann das Rezept nur empfehlen. Gruß Kuscheloma ( Wolfgang )

20.01.2004 19:21
Antworten
jfr-1504

Leckeres Rezept und sehr zu empfehlen. Ich habe in Ermangelung von Dorsch Rotbarschfilets genommen, die schmecken auch ganz gut ;-)) und den Schmand habe ich 1 zu 1 mit Joghurt gemischt, wegen der Kalorien. Außerdem habe ich keine Pellkartoffeln sondern Kräuterreis als Beilage gereicht.

20.01.2004 18:58
Antworten
Gelöschter Nutzer

Gestern Abend gemacht, sehr lecker. Tip: Wer eine flache Auflaufform benutzt sollte etwas mehr Schmand besorgen, sonst wirds knapp.

18.01.2004 23:03
Antworten