Halloween
Herbst
Suppe
Vorspeise
gebunden
gekocht
warm
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kürbissuppe mit Kürbiskernöl

Durchschnittliche Bewertung: 4.64
bei 116 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 10.03.2003



Zutaten

für
750 g Kürbisfleisch (z.B. Early Butternut)
2 Möhre(n)
1 Kartoffel(n)
1 Zwiebel(n)
2 EL Öl
50 g Suppengemüse, TK
1 Liter Gemüsebrühe
200 g Schlagsahne
Salz und Pfeffer,Saft von 1/2 Zitrone
1 Prise(n) Muskat
30 g Kürbiskerne, geschälte
6 TL Öl (Kürbiskernöl)
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten Kalorien pro Portion ca. 264 kcal
Kürbis schälen und grob würfeln. Möhren, Kartoffel und Zwiebel würfeln. Gemüse in Öl anrösten, Suppengrün zugeben, andünsten, mit Brühe ablöschen. 20 Min bei mittlerer Hitze kochen lassen bis der Kürbis weich ist. Gemüse fein pürieren, Sahne zugeben und aufkochen.Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Zitronensaft und Muskat abschmecken. Suppe in die Teller verteilen mit je 1 Tl Kürbiskernöl beträufeln und mit den angerösteten Kürbiskernen bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cocoschinski

Eine super leckere Suppe. Mein 3 jähriger Sohn sagte, die Suppe war so lecker ich soll sie noch mal kochen. Die Zubereitung war auch ratzfatz!

06.12.2018 19:04
Antworten
Christina9370

Was soll ich sagen: sehr, sehr lecker!!! Ich bin absolut begeistert! So einfach und schnell gemacht. Perfekt!

04.10.2018 13:28
Antworten
BibbelMM

Perfekte Kürbissuppe. Ich hab sie mangels Kürbiskernöl/-kerne ohne zubereitet. Sie hat aber trotzdem toll geschmeckt. Statt tiefgefrorenes Suppengemüse, hab ich eine Schale frisches genommen. Hat wunderbar geklappt. Vielen Dank für das tolle Rezept. 5 Sterne. LG Bibbel

24.12.2017 23:42
Antworten
kleine_sgt

Das Rezept ist der Knaller..Danke dafür ... Mein Mann der kein Kürbis mag ...eigentlich ...liebt diese Suppe. 5*

10.11.2017 20:24
Antworten
lilo_lila

Ich mag diese Suppen nicht, die nur nach Kuerbis schmecken...dieses Rezept ist perfekt , denn der Kuerbis wird durch untetschiedliches Gemuese schoen abgerundet. Auch die vorgesehenen Gewuerze passen gut dazu.Ein Schluck Orangensaft gibt meiner Meinung nach eine zusaetzliche fruchtige Note! Fuenf Sterne!

01.11.2017 13:42
Antworten
Herta

Habe heute den ersten Kürbis gekauft und nach diesem Rezept zu Suppe verarbeitet. Hatte noch einen Rest Kürbiskenpesto dazu gegeben, Steigerung nicht möglich Gruß Herta

14.08.2004 20:27
Antworten
jinny

Die beste Kürbissuppe vom allen Rezepten ! Jinny

01.12.2003 11:41
Antworten
streiti

Ein super Rezept - schmeckt einfach klasse. Vor allem das mit den Kürbiskernen und dem Kürbiskernöl ist ein gute Idee. LG Sabine

05.11.2003 10:22
Antworten
GARE

sehr lecker

27.08.2010 17:04
Antworten
ilonal

das klingt ja uuuuurlecker! wenn die kürbiszeit kommt, koche ich das bestimmt nach! lg, ilona

02.08.2003 14:01
Antworten