Bienenstich


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schnell und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 4.34
 (229 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 18.08.2008



Zutaten

für
100 g Mehl
150 g Zucker
4 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Backpulver
1 EL Zucker
½ Pck. Mandelblättchen
2 Becher Sahne
1 Pck. Cremepulver (Paradiescreme Vanille)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Eier mit Zucker und Vanillezucker sehr schaumig rühren. Schnell und zügig Mehl und Backpulver unterrühren und den Teig in eine runde Backform geben.

Die Mandelblättchen mit 1 EL Zucker in einer Pfanne kurz rösten und auf den Teig geben. Bei 175 °C 30 Minuten backen.

Die Paradiescreme mit den 2 Bechern Sahne verrühren. Den Kuchen erkalten lassen, quer durchschneiden und mit der Creme füllen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

leonieklapka

Ist das Rezept ausgelegt für eine 26er Springform? 175 Grad Ober-/Unterhitze oder Umluft? Schon mal danke im Voraus

21.11.2021 06:47
Antworten
o_koepp

Wow! Ich bin noch nicht fertig, aber das Ergebnis lässt sich echt schon sehen lassen! 😉👍. Dankeschön für das einfache Rezept! Den Teig komplett nach Rezept gemacht, die Mandeln mit 25 g Butter + 50 g Honig + 1 EL Zucker (mit 1 El Milch abgelöscht) gemacht. Die Mandelmasse in die Form verteilt und den Teig darüber gegossen. Die Creme mache ich aus Sahne und Puding. 😉

17.11.2021 12:28
Antworten
ukraft

Laut Rezept kommt doch zuerst der Teig i d.Form u.die Mandelblättchen auf den Teig, oder?

04.02.2022 16:38
Antworten
tinchen_1985

Ich habe den Bienenstich jetzt das 4 mal gemacht,es waren alle immer begeistert. Das einzige wovon ich mehr nehme von den Mandeln davon nehme ich die doppelte Menge. Vielen Dank an den Ersteller des Rezepte

31.10.2021 12:03
Antworten
Riva123

Hallo, ich habe den Kuchen wie in den Kommentaren geschrieben gebacken (erst die Mandeln, dann den Teig drüber). Leider ist der Teig zwischen die Mandeln gelaufen und es gab keine schöne Kruste. Kann es sein, dass der Teig zu flüssig war? Aufgegangen ist er leider auch nicht wirklich.. Danke vorab für Tipps! :)

29.10.2021 19:11
Antworten
Rosalilla

Hallo ! Dein Bienenstich ist sehr gut geworden, ich hab aber noch zusätzlich oben ein Bienenstichpulver mit drüber gestreut, dann glänzt es besser! Sehr lecker! Beim Biskuit trenne ich die Eier immer, dann wird er ein bisschen höher. Tschüß Rosalilla

27.03.2009 18:45
Antworten
alexandradugas

Was ist Bienenstichpulver? Gruß Alex

17.04.2009 16:04
Antworten
evajo

Ja, ich würde auch gern wissen, was Bienenstichpulver ist. Habe das noch nie gehört oder gesehen. Also in Bayern habe ich das noch nie gesehen! Gruß evajo

11.05.2010 20:14
Antworten
Lynd

Das gibt es von Vemmina, es heißt Bernsteingold, das ist ne Mischung aus Zucker, Sirup und Honig glaub ich irgend was in die Richtung, es gibt ne schöne "Kruste" auf dem Kuchen.

17.04.2012 23:13
Antworten
LarissaLo

Wie viele Eier nimmst du dann?

29.10.2018 22:15
Antworten