einfach
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Kinder
Saucen
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gemüsesoße für Nudeln

ideal für kinder

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
bei 23 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 17.08.2008



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
1 EL Butter
200 ml Sahne
200 ml Brühe
2 EL Saucenbinder
1 Dose Gemüse, gemischtes (250 g, z. B. Mais, Erbsen, Möhren)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Zwiebel schälen und würfeln, anschließend in Butter anschwitzen. Sahne und Brühe dazugeben.

Den Soßenbinder mit einrühren und kurz aufkochen lassen. Nun das abgetropfte Gemüse dazugeben und alles nochmal umrühren.

Ideal für Kleinkinder. Mein Sohn ist begeistert davon.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Eli3010

Ging schnell und war lecker! Super zu Nudeln kombinierbar.

30.08.2019 13:57
Antworten
Funnyfrog84

super leckeres, einfaches und schnelles essen! danke dafür!!!

21.08.2017 19:07
Antworten
Apaixonada

Ich habe das Rezept heute gemacht. Es ist nichts übrig geblieben. Allerdings habe ich statt Sahne 1 EL fettarmen Frischkäse genommen (Kondensmilch 4% geht auch) und als Brühe die Flüssigkeit aus der Konservendose genommen. Den Soßenbinder habe ich weggelassen, da der Frischkäse es schön sämig gemacht hat. Danach habe ich noch mit frischen Kräutern abgeschmeckt, meine Kleine (4J) war begeistert.

08.03.2015 19:42
Antworten
Tiffi0510

Es hat ok geschmeckt, aber es hat mich nicht begeistert.

31.12.2014 20:17
Antworten
Meera80

Meine Kinder mögen die Sosse gerne. Hab auch schon verschiedene Variationen gemacht, meistens mische ich TK-Gemüse mit frischem Gemüse. Ich pürriere die Sosse für den Kleinen und so ist auch meine stückchenverachtende "Große" (3) die Sosse sehr gerne. Tolle Methode, um Gemüse in das Kind zu bekommen :D Vielen Dank für das leckere Rezept!

10.06.2013 09:06
Antworten
missmartini

Hallo, die Sauce gabs vorhin zu Mittag zu Dinkelpasta. Nach dem Glasieren der Zwiebel habe ich Mehl angeschwitzt anstatt Saucenbinder zum Schluss unterzurühren. Das Ergebnis war eine leckere, cremige Sauce. Statt Gemüse aus der Dose habe ich TK-Gemüse genommen. Meinem Kleinen hats sehr lecker geschmeckt und mir auch. Im Übrigen würde Reis auch sehr gut zu dieser Sauce passen. LG missmartini

05.11.2009 12:48
Antworten
SchneggeWHV

Hallo! hast du das Gemüse TK gelassen? Oder es vorher aufgetaut?? Liebe Grüße Nadine

16.02.2010 08:20
Antworten
Mühlchen

Hallo, wir haben eben diese tolle Soße zu unseren Spätzle gegessen. Es hat uns sehr gut geschmeckt, ich kann dieses leckere Rezept nur weiter empfehlen. Liebe Grüße Mühlchen

07.01.2009 18:18
Antworten
vollzeitmama

Hallo Engelmietz, schön das es euch geschmeckt hat.Noch ein Hinweis für manche die die soße noch etwas verfeinern wollen:probiert das ganze doch mal mit speckwürfeln:-) diese variation isst wiederum mein mann nämlich gern. LG vollzeitmama

27.08.2008 13:51
Antworten
Engelmietz

Hi, meine Kinder haben gerade diese leckere Soße mit Nudeln aufgefuttert. Sie waren begeistert. super leckeres Rezept. Danke Lg Engelmietz

25.08.2008 15:55
Antworten