Backen
Deutschland
einfach
Europa
Kuchen
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfelkuchen

herrlich locker

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 15.08.2008



Zutaten

für
500 g Äpfel
125 g Margarine
125 g Zucker
2 Ei(er)
250 g Mehl
½ Pck. Backpulver
2 EL Milch
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Äpfel waschen, schälen, vierteln und entkernen.

Die Margarine mit dem Zucker so lange schaumig schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann die Eier zugeben und wieder schaumig aufschlagen. Das Backpulver mit dem Mehl mischen und unterrühren. Die 2 EL Milch dazu geben. Den fertigen Teig in eine gefettete Springform geben und die Äpfel auf dem Teig verteilen.

Auf der unteren Schiene nun im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 40 Min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Katharinakäsekuchen

Ich habe heute den Apfelkuchen nach deinem Rezept gebacken und er hat uns gut gefallen! Er ist schnell gemacht und sehr lecker. Weil ich nicht wusste, ob die Temperaturangabe für Umluft oder Ober- und Unterhitze ist, habe ich den Kuchen mit Umluft bei nur 150 Grad gebacken. Nach 45 Minuten war er fertig.

29.04.2016 18:44
Antworten
reise-tiger

Der Kuchen war schnell gebacken und wirklich schön locker. danke reise-tiger

09.11.2013 18:01
Antworten
würmchen82

Der Kuchen ist der absolute Hammer. Super schnell und suoer einfach.

30.12.2012 09:02
Antworten
wilborgis

Sehr einfach, sehr locker, sehr lecker! Mir ging es vornehmlich um den Teig, habe noch Mandeln und Rosinen hinzugefügt und den Kuchen nach dem Backen mit flüssigem Gelee begossen.

02.08.2012 23:31
Antworten
Mellimaus24

Haben den Kuchen gestern gemacht,mein erster Apfelkuchen und er ist WUNDERBAR lecker geworden.Mein Freund hat sich echt sehr gefreut das ich gebacken habe :O) 5 Sterne :O) Vielen Dank

30.04.2012 10:51
Antworten
nette76

Hallo, das Rezept ist selbst für Backmuffel wie mich sehr einfach gewesen und hat super geschmeckt. Der Kuchen war schön saftig! Vielen Dank!

18.11.2011 09:39
Antworten
canavanin

Auch sehr gut, wenn man noch 1/2 TL Zimt und 1/4 TL Kardamon in den Teig mischt.

07.11.2010 11:49
Antworten