Sour Cream nach Steakhaus Art


Rezept speichern  Speichern

wird in Norddeutschland gerne zu Ofenkartoffeln oder Wedges gereicht

Durchschnittliche Bewertung: 4.65
 (571 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 14.08.2008 357 kcal



Zutaten

für
4 EL Mayonnaise
4 EL Magerquark
4 EL Crème fraîche
4 EL saure Sahne
1 Bund Schnittlauch, in feine Röllchen geschnitten
1 Knoblauchzehe(n), chinesische, durchgepresst etwas Knoblauchgranulat
Salz und Pfeffer
evtl. Mineralwasser
1 Prise(n) Zucker
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
357
Eiweiß
8,48 g
Fett
33,68 g
Kohlenhydr.
5,65 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die angegebenen Zutaten miteinander verrühren und ca. 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Schmeckt z.B. zu Pellkartoffeln, Ofen - Folienkartoffeln und zu Kartoffelecken.

Aber auch zu Reibekuchen mit Lachs.

Eventuelle Reste kann man auch als Dressing/DIP z.B. über/zu Tomaten- oder Gurkenscheiben oder Gemüsestiften geben.

Schmeckt auch lecker zu Fladenbrot.

Ist also eigentlich eine "Universal - Creme"

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kölle74

Vor einigen Tagen genauso gemacht wie angegeben, inklusive einem Schuss Mineralwasser sowie zusätzlich zur Knoblauchzehe auch Granulat. Ergibt bei mir 1/2 Liter. Für gut befunden und sicherlich nun "verdorben" für Fertig-Ware aus dem Handel. Herzlichen Dank fürs Einstellen!

25.12.2021 10:28
Antworten
Magnolie12345

Ein gutes Rezept. Ich habe Salatcreme genommen, da mir 80%ige Mayonnaise zu fade ist. Wird aber gebraucht, um die Konsistenz richtig schön cremig zu bekommen und einen gewissen Pep zu geben. Allerdings um die Hälfte reduziert, sie soll ja nicht so dominant sein. Zudem habe ich eine sehr fein gewürfelte Schalotte zugegeben. Sozusagen als i Tüpfelchen

08.12.2021 08:59
Antworten
Anaid55

Hallo mamirah, mir hat der Dip sehr gut gefallen, habe etwas mehr Knobi genommen. Ohne Knobi schmeckt es fad. 😀 Liebe Grüße Diana

17.11.2021 13:18
Antworten
alaKatinka

Hallo, die Sour-Creme hat uns leider nicht besonders geschmeckt. Alle Zutaten waren ok, aber die Mayonnaise hat nicht dazu gepasst und schmeckte vor. Völlig anders, als in Steakhäusern. Ok, war einen Versuch wert. Geschmäcker sind halt verschieden. LG Katinka

12.10.2021 22:06
Antworten
EinenStern63

Werde ich morgen ausprobieren. Mal schauen! Liest sich sehr lecker!!!

24.09.2021 17:19
Antworten
kristalla

Hallo mamirah24, ist das eine leckere Creme. Kompliment! Ich habe sie schon einige Male jetzt zubereitet. Ob zu Ofenkartoffeln, Wedges oder Gemüse, ein Genuss. Vielen Dank für das Rezept. Lg, Kristalla

24.08.2008 17:31
Antworten
kathrin27

Hi, verrätst du mir, warum die Sour Cream auf deinem Bild so rosa ist? Sieht aus, als wäre Rote-Beete-Saft mit drin ;) LG, kathrin

04.11.2008 18:53
Antworten
kristalla

Hallo Kathrin, mein eingeschicktes Originalbild ist nicht so rosa und die Creme im Original auch nicht. ;-) LG, Silke

05.11.2008 17:51
Antworten
kathrin27

Na, das ist ja mal echt seltsam...frage mich, was da wohl passiert ist.

05.11.2008 18:42
Antworten
Tjorven1969

vielleicht ist es der Sour Cream peinlich hier zu sein und sie ist rot geworden

22.01.2013 21:42
Antworten