Reis mit Tomate und Thunfisch


Rezept speichern  Speichern

Arroz al horno con Tomate y Atun - Ein Rezept meiner Oma aus Valencia - Spanien

Durchschnittliche Bewertung: 4.35
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 17.08.2008 506 kcal



Zutaten

für
2 Tasse/n Reis, spanischen oder Arborio Reis
4 Tasse/n Wasser
1 Dose Thunfisch
4 m.-große Tomate(n)
2 Zehe/n Knoblauch
etwas Safran
Salz und Pfeffer
5 EL Olivenöl, natives

Nährwerte pro Portion

kcal
506
Eiweiß
13,46 g
Fett
24,02 g
Kohlenhydr.
58,56 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Tomaten überbrühen und häuten. Den Knoblauch fein hacken und in einem Topf im Olivenöl anbraten. Die Tomaten in Würfel schneiden und zu dem Knoblauch geben und ebenfalls anbraten. Nun die Dose Thunfisch dazugeben. Anschließend Wasser, Salz, Pfeffer und Safran dazugeben. Alles ca. 10 Minuten köcheln.

Währenddessen den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Nun den Reis in eine feuerfeste Form geben. Darüber den gesamten Tomaten-Thunfisch-Sud geben.

Kurz umrühren und ab in den Ofen. Bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen. Dazu schmecken Baguette und Aioli.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kopfbisfuss

sehr gut. habe noch Zwiebel mit gebraten. und mehr Thunfisch genommen. danke für das Rezept.

29.04.2020 18:15
Antworten
Kater-Malou

Also den Kommentar von Spockey verstehe ich nicht. Warum soll das für Student/Innen nicht geeignet sein? Das Rezept ist super und auch preisgünstig. Wer lieber mehr Gemüse und weniger Reis haben will, passt das Rezept einfach den individuellen Bedürfnissen an. (Haben wir auch so gemacht. Mehr Tomaten, mehr Knoblauch, eben wie es für uns genau richtig war.) Uns hat es sehr, sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für das schöne Rezept! Malou

22.04.2020 21:38
Antworten
Spockey

Ob das Rezept auch für Studenten geeignet ist? Ich habe fünf, statt vier große Tomaten genommen und auch zwei Dosen Thunfisch, dazu auch eine kleine Zwiebel, eine halbe Zucchini und etwas schwarze Oliven. Mangels spanischem Reis habe ich einfach Basmati-Reis genommen und es auch mit Käse überbacken. Das Ergebnis war leider sehr unbefriedigend, es gab überwiegend Reis mit ein klein wenig Gemüse. Ohne den Käse hätte man es vergessen können... Also eher enttäuschend, der Reis hat sich nach dem Durchmischen wohl schnell wieder unten abgesetzt und die größte Masse des Auflaufs gebildet. Schade...

01.02.2020 16:55
Antworten
pizza2

Habe das Gericht heute in einer Tajine gekocht, einfach super lecker. Sollte man unbedingt mal probieren.

28.10.2019 17:18
Antworten
Lillypaule

sehr lecker, habe noch käse draufgemacht, ein Gedicht 😍

20.09.2019 22:17
Antworten
Majirissa

Superlecker!!! Und dazu noch einfach und schnell gemacht. Ich habe die halbe Menge zubereitet, aber trotzdem eine ganze Dose Thunfisch genommen. Mit Tomaten war ich grenzwertig knapp, daher habe ich mit einem Esslöffel Tomatenmark (mit etwas heißem Wasser glattgerührt) ergänzt; außerdem ein ganz kleines Zwiebelchen, sehr feingeschnitten, ein paar grüne spanische Oliven (sparsam, damit sie nicht hervorschmecken; in feine Scheibchen geschnitten) und eine Prise Zucker hinzugefügt. Perfekt! Wird auf jeden Fall wieder gemacht!

18.07.2010 20:12
Antworten
schnengdengeleng

Hi, habe das Rezept gestern ausprobiert und es hat meinen Gästen, zwei achtjährige "Gourmets" gut geschmeckt. Ich werde es auf jeden Fall wieder machen, allerdings werde ich für mich mal schwarze Oliven dazu geben und nur 50% Reis verwenden, damit es etwas feuchter wird! Vielen Dank für dieses Rezept, schnengdengeleng

24.09.2008 14:03
Antworten
silviamiralles

Hallo! Die Idee mit den schwarzen Oliven hört sich gut an! Ich füge manchmal auch Kichererbsen hinzu. Paßt sehr gut. Entweder aus der Dose, wenn es schnell gehen soll... oder vorher über Nacht einweichen. Lieben Gruß Silvia

24.09.2008 14:23
Antworten
FrlM

Hallo, wird der Reis vorher gekocht oder gart er in der Soße? LG FrlM

21.08.2008 13:00
Antworten
silviamiralles

Hallo! Entschuldigung, dass ich mich jetzt erst melde, aber ich war in meiner Heimat Spanien und hab dort ein wenig Urlaub gemacht. Also, der Reis wird vorher NICHT gekocht. Er gart im Sud im Ofen. Herzliche Grüsse

01.09.2008 09:28
Antworten