Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.08.2008
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 339 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.02.2003
2.903 Beiträge (ø0,48/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
300 g Pellkartoffeln
200 g Tofu, naturell
5 EL Tomatenmark
450 g Hackfleisch vom Rind
1/2 TL Paprikagranulat
2 TL Kräutersalz
1 Prise(n) Zucker
1 TL Salz, oder mehr
4 cl Sojasauce, (Tamari)
60 g Kapern
  Öl, zum Braten und / oder
2 Liter Wasser, kochendes, ca.
4 cl Balsamico, weiß
1 TL Salz
1 TL Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

6 Frikadelle / 12 Klopse

Pellkartoffeln (ganz) in eine elektr. Küchenmaschine geben, Knethaken anstellen, auf Mittelstufe rühren lassen, nach kurzer Zeit ist es schön cremig.
Den Tofu auch, ganz, damit rein und Tomatenmark und Rinderhack, bildet eine zusammenhängende Masse. Tamari, Paprikagranulat, sowie Kräutersalz und Zucker, mit Salz abschmecken, zum Schluss abgetropfte Kapern mit einem Holzquirl unterheben.
Öl erhitzen, Hitze reduzieren, mit nassen Händen kleine Frikadellen formen, und von beiden Seiten braten.

ODER
In ca 2 l kochendes Wasser Essig, Salz und Zucker geben,
mit nassen Händen kleine Bällchen formen, und ins Wasser geben, Hitze stark reduzieren und die Fleischbällchen drin ca. 20 min ziehen lassen, nachdem sie oben schwimmen.

Eigenes Rezept