Leichtes Tomaten - Omelette


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.27
 (31 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 13.08.2008 191 kcal



Zutaten

für
1 Ei(er)
2 Eiweiß
Salz und Pfeffer
1 TL Olivenöl
¼ TL Olivenöl
¼ Knoblauchzehe(n), gehackt
1 Tomate(n), große, gewürfelt
½ EL Petersilie, frisch gehackt

Nährwerte pro Portion

kcal
191
Eiweiß
16,66 g
Fett
11,58 g
Kohlenhydr.
4,83 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
1/4 TL Öl in einer beschichteten 26-cm-Pfanne erhitzen. Knoblauch, Tomatenwürfel, je 1 Prise Salz und Pfeffer dazu geben und unter Rühren 5 Minuten garen, bis die Flüssigkeit weitgehend verdunstet ist. Vom Herd nehmen und die Petersilie einrühren. Für das Omelette das Ei, das Eiweiß, und je 1 Prise Salz und Pfeffer mit 2 EL Wasser in eine Schüssel geben und mit einer Gabel verschlagen.

1 TL Öl in einer 26-cm-Pfanne erhitzen und die Eiermasse hinein gießen. Sobald das Omelette am Boden fest ist, die Pfanne bewegen und rütteln, damit nichts anhängt.

Die Füllung auf das Omelette geben, das Omelette mit einem Holzspatel zusammenklappen und servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

trishas-welt

Ist mir gut gelungen und hat geschmeckt. Hab's mir heute zum Frühstück gemacht - ohne Knobi :-). Jetzt bin ich satt, aber bin nal gespannt ob das bis zum Mittagessen ausreicht.

30.12.2020 09:07
Antworten
gloryous

Hallo, ich hatte noch Eiweiß übrig und habe nach einer Verwertung gesucht. Das Omelette ist einfach und lecker. Der leicht und frisch, genau das richtige, wenn es warm ist. Vielen Dank für das Rezept. Foto folgt. Lg gloryous

01.05.2020 17:17
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank!!

03.03.2017 14:32
Antworten
Nanoline

Superlecker! ich hab noch geriebenen Käse drüber gestreut, es ist ein herrlich variables Rezept und das Omelett ist saftig und locker, einfach perfekt und ganz einfach!

27.06.2016 07:18
Antworten
mojan

Ich habe noch ein wenig Zucchini, eine Frühlingszwiebel, sowie einen Schuss Tabasco zu den Tomaten gegeben. Was auch gut dazu passt ist ein wenig geriebenen Parmesan. Sehr lecker :) Wird nicht das letzte mal gewesen sein.

17.02.2016 18:37
Antworten
Co0kie

aaaabsolut lecker und schnell gemacht

01.04.2010 17:37
Antworten
jenny-jen88

echt lecker danke! lg, jenny

17.12.2008 14:11
Antworten
Charly-Maus007

hab dein omelette gerdae gemahct und muss sagen es schmeckt wirklich gut..danke fürs rezept! LG Charline

15.09.2008 13:11
Antworten
al_Ina

Hallo! Warum nimmt man bei diesem Rezept nicht auch das Eigelb der anderen Eier dazu? Das Eiweiß kann man ja auch so getrennt aufschlagen. Ich stelle mir den Geschmack so irgendwie etwas komisch vor. Lg Alina

22.08.2008 16:15
Antworten
Nicky0110

Hallo Alina, In diesem Rezept werden 1 Ei und 2 Eiweiß verwendet, da das Omelette duch das Eiweiß lockerer wird. Man kann statt einem Ei und zwei Eiweiß natürlich auch 2 ganze Eier verwenden. LG, Anika

22.08.2008 16:51
Antworten