Tortellonisalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 08.03.2003



Zutaten

für
2 Pck. Tortellini mit Käsefüllung (am besten Ricotta/Spinat)
1 kl. Glas Miracel Whip
1 kl. Glas Gemüsebrühe, Instant
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
2 Paprikaschote(n), gewürfelt, farbe egal
1 Dose/n Erbsen, feine und Möhren
5 Scheibe/n Schinken, gekochten
2 Tomate(n), gehäutet und entkernt
Salz und Pfeffer
Kräuter, nach Belieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Tortellini abkochen. Nach Packungsanleitung in eine große Schüssel geben. Paprika, Tomaten, Frühlingszwiebel, Schinken klein schneiden und zu den etwas abgekühlten Tortellini geben, ebenso den Inhalt der Dose "feine Erbsen und Möhrchen".
Was der Kühlschrank oder die Vorratskammer sonst noch hergibt (Mais, Essiggurken, Karotten,nach Belieben) - einfach klein schneiden und rein damit. Salzen, pfeffern, Kräuter rein, evtl. ein bisschen Knoblauch oder auch frische Zwiebeln (nach Geschmack), das Glas Miracle Whip (oder Salatmayonnaise, oder auch - kalorienärmer: Joghurt-Salat-Mayonnaise) drüberkippen, genau dieses Glas jetzt mit heißer Gemüsebrühe füllen, das Glas shaken (ACHTUNG: HEISS!!!!) und auch darüber schütten. Alles durchmischen, ein bisserl ziehen lassen, fertig. Im Zweifelsfall lieber mehr Miracle Whip und Flüssigkeit rein, als zu wenig!
Guten Appetit!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sinalicious

Habe den Salat mit Hörnchennudeln statt Tortelloni gemacht und ohne Schinken, schmeckt super.

04.03.2017 12:40
Antworten
pea-broth

Habe Rezept gelesen und dachte: mach ich mal nach... dann kamen mir bedenken, Joghurt, Mayonnaise und Gemüsebrühe???? Hatte alle Reste wie beschrieben in die Schüssel gegeben.... Es SCHMECKT, supppppi Rezept, danke schön.

30.01.2012 12:04
Antworten
Ullimi

Ich habe die Tortelloni in Gemüsebrühe gegart und diese beim Abgiessen aufgefangen. Später habe ich sie dann für die Sauce benutzt. Sehr lecker! Anstelle des gek. Schinkens habe ich Fleischwurst genommen ... auch sehr lecker! Ein toller, schneller Salat!!

03.07.2005 11:49
Antworten