Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.08.2008
gespeichert: 78 (0)*
gedruckt: 1.931 (3)*
verschickt: 17 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.04.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 1/2 kg Mehl
750 g Margarine
750 g Zucker
Ei(er)
2 TL, gestr. Backpulver
6 Pck. Vanillezucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und miteinander vermengen. Anschließend gut durchkneten und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Ich benutze zum Verarbeiten des Teigs nun immer den Fleischwolf meiner Großmutter - es gibt ja extra Aufsätze für Spritzgebäck dazu. Nach Belieben aus dem Teig Plätzchen herstellen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Ca. 10 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180°C backen.

Den Teig nach und nach verarbeiten und abbacken, bis alles verbraucht ist.

Tipp: Das Spritzgebäck kann nach Belieben mit Schokolade oder Puderzuckerglasur verziert werden.