Apfeltaschen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.96
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 19.04.2003 291 kcal



Zutaten

für
500 g Mehl, evtl. etwas mehr
10 EL Öl
8 EL Milch
300 g Quark, (20% Fettgehalt)
80 g Zucker
4 EL Vanillezucker
4 TL Backpulver

Für die Füllung:

50 g Rosinen in Rum, (ersatzweise mit Rum beträufelte Rosinen)
500 g Äpfel, säuerliche (z.B. Boskop)
2 EL Zitronensaft
75 g Zucker
½ TL Zimt

Für den Guss:

100 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft oder Apfelkorn

Nährwerte pro Portion

kcal
291
Eiweiß
6,33 g
Fett
6,37 g
Kohlenhydr.
51,64 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Quark gut austropfen lassen.
Für die Füllung Äpfel vierteln, schälen, vom Kerngehäuse befreien, würfeln und mit Zitronensaft, dem Zucker und dem Zimt mischen. Äpfel und Rosinen unter Wenden 10 min Dünsten. Den Quark mit Öl, Milch, Zucker und Vanillezucker verrühre. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, esslöffelweise unter den Quark ziehen, zuletzt Kneten. (es sollte ein zäher Teig entstanden sein). Den Teig nicht zu dünn ausrollen und Kreise mit ca. 10 cm Durchmesser ausstechen.
Die Teigtaschen mit der Apfelfarce füllen, zusammenklappen und mit einer Gabel die Ränder fest zudrücken. Apfeltaschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und goldgelb backen. Den Puderzucker mit dem Apfelkorn oder dem Zitronensaft verrühren und die noch warmen Apfeltaschen damit einpinseln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wolke4

Hallo, uns haben diese Apfeltaschen auch sehr gut geschmeckt, allerdings war ich faul und habe sie einfach nur mit Apfelmus gefüllt - lecker ! Liebe Grüße W o l k e

02.11.2020 10:24
Antworten
Madlinka

Hallo! Kann man die gefüllten, rohen Taschen eigentlich vor dem Backen einfrieren?

19.02.2016 20:15
Antworten
Marga0610

Hallo, ich habe gestern die Apfeltaschen gebacken und zum Kaffeeklatsch mitgenommen. Alle waren voll des Lobes. Da ich keine Rosinen mag, habe ich noch gehackte Nüsse zur Apfelmasse gegeben. Wirklich lecker. LG Marga

16.04.2013 11:56
Antworten
cookeandbake

Hallo, sehr lecker auch ohne Guß.Die werd ich wieder backen. Lieben Dank für das feine Rezept. LG Silvia

03.03.2013 19:29
Antworten
eudiciana

wie groß wird denn so ne tasche?

08.05.2012 22:10
Antworten
23574

oh echt lecker :-)

25.04.2004 13:11
Antworten
instinct

Ich habe sie bei 180 Grad gebacken, allerdings weiß ich nicht mehr genau wie lange, da ich das letzte mal im Winter hinterm Herd stand. Aber wenn sie oben braun sind sind sie gut, wenn die schwarz sind wars zu lang ;) ! Viele Grüße Marlene

21.04.2004 19:07
Antworten
SNuecken

Sind wirklich sehr sehr lecker und ganz leicht zu machen ! Also nur zu empfehlen !

11.02.2004 12:56
Antworten
TimsMaus

Hallo ! Bei wieviel grad müssen die denn backen und wie lange ? Gruss TimsMaus

05.11.2003 14:28
Antworten
karaburun

Werde ich direkt mal zum Kaffeeklatsch ausprobieren. Das mit den Rumrosinen hört sich mal nach einer anderen Variante, als die bei unserem Bäcker ,an. lg Tanja

04.10.2003 12:08
Antworten