Backen
Fingerfood
Käse
Krustentier oder Muscheln
Party
Snack
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Krabben - Käse - Taschen

Blätterteigtaschen mit Nordseekrabben und Gouda, ergibt 12 Taschen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 13.08.2008 217 kcal



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig, TK (450 g; 6 rechteckige Scheiben)
150 g Käse (Holland-Mai-Gouda)
4 Frühlingszwiebel(n)
1 Bund Dill
200 g Nordseekrabben, geschälte
etwas Salz und Pfeffer, frisch gemahlener
1 m.-großes Ei(er)
1 EL Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Blätterteigplatten nebeneinander auf der Arbeitsfläche ausbreiten und zugedeckt auftauen lassen. In der Zwischenzeit den Gouda grob raspeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Den Dill kalt waschen, abtropfen lassen, mit Küchenpapier trocken tupfen, einige Zweige zum Garnieren zurücklegen, den restlichen Dill hacken. Die Krabben in einem Sieb waschen, abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit Gouda, Frühlingszwiebeln und Dill mischen und mit Salz und Pfeffer sparsam würzen.

Die Blätterteigscheiben auf der dünn bemehlten Arbeitsfläche einzeln zu 12 x 24 cm großen Rechtecken ausrollen und jeweils zwei runde Platten (Durchmesser:12 cm) daraus ausstechen (wer keine Form hat, schneidet einfach um einen Margarinebecher herum). Die Krabben-Käse-Füllung in die Mitte der Teigplatten geben.

Das Ei trennen. Eigelb mit Milch verquirlen, Eiweiß ebenfalls verquirlen. Die Teigränder mit Eiweiß bestreichen, die Teigplatten zu Taschen zusammenklappen und die Ränder mit einer Gabel andrücken.

Die Teigtaschen auf ein Backblech (mit Backpapier belegt) legen und mit der Eigelb-Milch-Mischung bestreichen. Das Backblech in den Ofen schieben und die Teigtaschen in ca. 20 Minuten goldbraun backen bei Ober-/Unterhitze 200 Grad (vorgeheizt), Heißluft 180 Grad (vorgeheizt), Gas Stufe 3-4 ( vorgeheizt).

Die Krabben-Käse-Taschen mit Dillzweigen garniert noch warm servieren.

Diese Taschen kommen auch auf Partys als kleiner Snack super an!

Dazu passt: ein Dip aus Frischkäse, Joghurt, Frühlingszwiebeln, Zitrone und Kräutern und als Beilage Feldsalat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.