Pfannengericht mit Möhren, Paprika und Speck


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 12.08.2008 592 kcal



Zutaten

für
4 m.-große Möhre(n)
1 große Paprikaschote(n), grün
1 große Zwiebel(n)
etwas Öl (Maiskeimöl)
100 g Speck, gewürfelt, geräuchert
120 g Frischkäse (z.B. Brunch)
50 ml Gemüsebrühe
Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen

Nährwerte pro Portion

kcal
592
Eiweiß
12,74 g
Fett
52,83 g
Kohlenhydr.
17,57 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Zwiebel in Würfel schneiden, die Möhren in kleine Scheiben schneiden und die Paprikaschote grob würfeln.

Die Zwiebeln zusammen mit etwas Maiskeimöl und den Speckwürfeln in eine heiße Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze 2 Minuten unter Rühren leicht anbraten. Möhren und Gemüsebrühe hinzugeben, einen Deckel auf die Pfanne legen und die Möhren 4-5 Minuten bei mittlerer Temperatur dünsten; nach etwa 2 Minuten die Paprikawürfel hinzufügen, da diese nicht so lang wie die Möhren brauchen, um gar zu werden.

Zum Schluss Brunch oder anderen Frischkäse in die Pfanne geben, durchrühren und mit frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jxtxj6jdbv

Prima schnell und einfach zubereitet und sooo lecker.

24.07.2020 12:32
Antworten
Mooreule

Hallo, heute gab es dein Pfannengericht, habe die doppelte Menge an Soße gemacht und dann Spaghetti dazu gereicht ...... mmh ...... superlecker Danke für das tolle Rezept!!! Liebe Grüße Mooreule

24.02.2020 14:07
Antworten
Ive30

Halli Hallo Habe Dein Rezept probiert und es schmeckt mega geil und habe es schon 2 Tage hinter einander gemacht.und nehme immer grüne rote und gelbe Paprika dazu und es schmeckt brillant ein super Rezept und vor allem es ist gesund.und werde es definitiv öfters machen. Aber eine Frage kann man auch Kräuter Frischkäse nehmen??

04.04.2019 15:22
Antworten
abayomiq

Hallo, danke für dein Feedback! Mit Kräuterfrischkäse habe ich es noch nicht probiert. Alternativ würde ich normalen Frischkäse nehmen und fein geschnittene, frische Petersilie drüber geben.

04.04.2019 15:29
Antworten
Ive30

Super danke für deine Antwort das werde ich dann mal probieren.

05.04.2019 11:42
Antworten
mandi020763

Hallo, ich habe heute dein tolles Rezept ausprobiert. Es hat uns wirklich sehr gut geschmeckt. Ich habe den Brunch Banlance mit Joghurt genommen. Es schmeckt wie Sahnesoße und dabei hat man viele Kalorien gespart. Ich habe dazu Schweinelendchen kurz gebraten. Werd ich bestimmt noch öfter machen. Liebe Grüße Manuela

26.01.2016 18:29
Antworten
KatrinMatzkowitz

Hallööööchen, habe dein Rezept schon vor ca ne Woche ausprobiert.(ohne Speck) mag ich leider nicht :-( Und ich muss schon sagen es hat mich umgehauen. MEGA LECKER Das hab ich nicht das letzte mal gemacht. Vielen Dank für dieses Klasse Rezept... Viele liebe Grüsse

07.08.2014 21:36
Antworten
kitchenuser

Hallo, superleckeres Rezept. Habe Fetakäse genommen und noch Frühlingszwiebeln dazu gegeben. Das kommt jetzt öfter auf den Tisch! Foto folgt :-) Viele Grüße sendet kitchenuser

16.09.2013 10:22
Antworten
ReniK

Hallo, ein echt leckeres Rezept. Ich hab´s einmal mit, einmal ohne Speck zubereitet. Ohne fand´s ich besser. LG ReniK

02.06.2011 18:26
Antworten
saustmann

ein superleckeres rezept, vielen dank dafür. gab es bei uns innerhalb von 10 tagen schon 2x ;o) einmal hatte ich keine grüne paprika und hätte es fast sein lassen, aber mit gelber paprika ist es (fast) genauso perfekt. ganz wundervoll, mein sohn (18 monate) ist auch total begeistert!

05.02.2011 22:25
Antworten