Braten
einfach
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Pasta
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Schnell
Sommer
Studentenküche
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zucchini mit grünem Pesto zu Spaghetti

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 11.08.2008



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
250 g Speck, geräucherter
2 EL Olivenöl
2 Zucchini
250 ml Pesto verde (Basilikum)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zwiebel und Speck würfeln, in Olivenöl anbraten.
Die Zucchini in Scheiben schneiden und (wenn gewünscht) halbieren. Mit den Zwiebeln und dem Speck scharf anbraten und weiter dünsten, bis die gewünschte Bissfestigkeit erreicht ist. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die gebratenen Zucchini sollte sich jeder frisch auf dem Teller mit den Spaghetti anrichten und mit dem Pesto vermischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

löwewip

Hallo Dröppelminna, deine Kombination von Zucchini, Speck und Basilikum-Pesto hat uns zu Spaghetti sehr geschmeckt. Bei den Zutaten dürfte sich ein Fehler eingeschlichen haben, denn 250 ml sind ca.25 EL, gestrichen. Ich servierte pro Person einen gehäuften EL selbst zubereitetes Basilikum-Pesto. Danke für die Rezeptidee und LG löwewip

02.07.2015 16:02
Antworten