Sfirra


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Brasilianische Hacktaler, ergibt 20 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.63
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 10.08.2008 93 kcal



Zutaten

für
200 g Mehl
20 g Hefe, frische
125 ml Milch, lauwarm
50 g Butter
1 TL Zucker
250 g Hackfleisch
Salz und Pfeffer
½ Zwiebel(n), fein gewürfelt
1 Tomate(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Hefe in der Milch auflösen. Die Butter zerlassen, abkühlen lassen und zur Hefemilch geben. Zucker und 1 Prise Salz unterrühren. Zum Schluss das Mehl unterkneten. So lange kneten, bis der zunächst etwas trockene Teig geschmeidig wird.

Den Teig in 20 Stücke teilen und jedes Stück zu einer Kugel formen. Mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit der Hand zu kleinen Fladen drücken.

Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebelwürfel untermischen. Die Tomate vierteln. Das Fruchtfleisch und die Kerne entfernen. Die Tomate klein würfeln und unter das Hackfleisch mischen.

Die Hackmasse auf den Teigfladen verteilen und die Sfirra im vorgeheizten Ofen bei 200°C 20 bis 25 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tedela

Das rezept habe ich gestern zu meinem brasiliansichen Abend dazu gemacht. Ich habe dem ganzen nur noch Sambal Olek und etwas Tabasco hinzugefügt. Das wird es sicher wieder geben. Bild ist Unterwegs. LG Tedela

06.11.2012 07:47
Antworten
italialady

Hallo Nicky0110, hab für heute Abend deine Sfirra gemacht. Hab die Teigmenge auf 1 Kg hochgerechnet, aber die 500 g Hack gelassen. Es sind ca. 60-70 St. rausgekommen. (meine Kids haben sich immer eins stibitzt, wenn ich so getan habe, als würde ich nicht hinsehen.) Ein Lob von meiner Family. Sie waren sehr lecker und schnell weg. Die ersten hatte ich sie, wie angegeben 20 Min. im Ofen. Aber diese waren zu knusprig. Die restl. habe ich nach ca. 15 Min. rausgeholt und sie waren besser. Danke für diesen WM Snack, was ich auch im meinem WM 2010 Kochbuch hier gespeichert habe. Ciao Italialady

13.06.2010 19:05
Antworten