Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.08.2008
gespeichert: 14 (0)*
gedruckt: 232 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.06.2007
5 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Tomate(n)
1 große Paprikaschote(n), rote
1 kleine Chilischote(n), rote
 etwas Basilikum, frisch gehacktes
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 15 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tomaten einritzen und mit kochendem Wasser überbrühen. Abtropfen lassen und kalt abschrecken. Die Haut abziehen. Die Tomaten halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.

Die Paprikaschote vierteln und die Kerne und weißen Häute entfernen. Die Viertel etwas flach drücken und mit der Haut nach oben auf höchster Stufe ca. 10 Minuten im Backofen grillen, bis die Haut Blasen wirft und schwarz wird. Die Paprikastücke nun in einen Gefrierbeutel tun, somit lässt sich die Haut später besser lösen. Die Haut abziehen und die Paprika fein würfeln. Die Chilischote entkernen und klein würfeln.

Paprika, Tomaten und Chili mit frisch gehacktem Basilikum verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schmeckt zu meinen Räucherlachs-Küchlein, aber auch auf Nudeln und Reis oder als "fruchtige" Beilage zu Fisch und Fleisch. Lässt sich super abwandeln und mit vielem kombinieren.