Bewertung
(6) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.08.2008
gespeichert: 544 (0)*
gedruckt: 3.265 (6)*
verschickt: 37 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.04.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

80 g Sojamehl, entfettetes
100 g Magerquark
Eiweiß
Eigelb
1 Prise(n) Kräuter nach Wahl, gehackte
1 Prise(n) Salz
1 TL, gehäuft Natron
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 230 kcal

Sojamehl und Natron vermischen. Eigelb, Quark, Salz und Kräuter cremig schlagen (ich persönlich habe etwas Petersilie und Basilikum hinzu gegeben). Das Eiweiß steif zu Schnee schlagen. Das Sojamehl durch ein Sieb nach und nach in das Eigelb-Gemisch rieseln lassen. Den Eischnee vorsichtig unterheben. Die Masse in vorbereitete Muffinförmchen füllen.

Zuerst ca. 30 Minuten bei 160°C im vorgeheizten Backofen, danach noch ca. 14 Minuten bei 100°C backen.

Tipp: Das Rezept kann auch mit entsprechender Zugabe von Zimt und Früchten in eine süße Muffinvariante umgebaut werden. Optisch gibt es keinen Unterschied zu "normalen" Muffins!


Nährwerte (Zutat / Kcal / KH):
Sojamehl / 262 / 12
Eigelb / 68 /0
Eiweiß / 48 / 1
Magerquark / 72 / 4
Gesamt: 460 / 17,2

Bei 2 großen (!) Muffins ergibt das also 230 Kcal und 9 KH pro Stück. Ist sehr sättigend.