Knoblauchcreme


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 09.08.2008 1767 kcal



Zutaten

für
3 Becher Schmand
2 TL Zucker
1 TL Salz
n. B. Knoblauch

Nährwerte pro Portion

kcal
1767
Eiweiß
15,16 g
Fett
180,00 g
Kohlenhydr.
23,92 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die 3 Becher Schmand mit dem Zucker und Salz cremig rühren. Nach Belieben Knoblauch (ich habe 5 Zehen und Knoblauchpulver genommen) abziehen, klein und fein schneiden oder pressen und unter die Creme heben. Und fertig ist die Knoblauchcreme.

Am besten macht man sie einen Tag vorher, weil dann der Knoblauch richtig schön durchziehen kann. Schmeckt und eignet sich hervorragend zu Baguette und als Dipp zum Grillen. Man kann sie aber auch gut mit Kräutern variieren, wie z.B. Oregano oder Basilikum.

Achtung - am nächsten Tag sollte man seinen Lieben aus dem Weg gehen!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Driven

Je nach dem von wo der Schmand ist ist der Dip extrem Flüssig wenn mand den von kauflxxx nimmt ist er flüssig wie sahne aber trozdem sehr lecker👍

05.02.2018 12:26
Antworten
eflip

Mehrmals ausprobiert und immer wieder von allen für sehr lecker befunden. Man kann schön variieren, z.B. mit Pfeffer, Tomatenmark, Chili oder Kräutern. Schmeckt uns Sommer wie Winter, allerdings nur am Wochenende. Besten Dank für die Idee!!

14.02.2014 15:44
Antworten
Timmy1971

Moin moin, das ist die Perfekte Creme zu Pizzabrot, einfach super. Danke LG Timmy

20.08.2011 13:50
Antworten
PastaNina

Huhu habe die Creme eben gemacht, musste es aber noch "ausbauen" weils sonst n bisschen fad war... Hab zum Beispiel mehr Zucker genommen, etwas Pfeffer noch dazugegeben und so weiter. Als Basis also gut zu gebrauchen dein Rezept... LG Nina

31.12.2009 14:42
Antworten
KidaTakahama

Bei uns gibt es Creme in dieser Art sehr oft (passt perfekt zu marinierten Kartoffelecken aus dem Ofen). Sie schmeckt unglaublich gut, besonders, wenn man zusätzlich noch viel von der 8-Kräuter-Mischung (TK, auf diese Menge bestimmt 1/2- 2/- Päckchen) unterrührt und evt. etwas Pfeffer! Man kann auch gut "Chinesischen Knoblauch" nehmen, dann ist die Gefahr des Geruchs fast gebannt... oder aber nach Verzerr und/oder am nächsten Tag ein Glas Milch trinken^^

31.10.2009 16:40
Antworten