Schnelle Champignon - Tomaten


Rezept speichern  Speichern

mit Mozzarella überbacken

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 09.08.2008 367 kcal



Zutaten

für
14 Köpfe Champignons, frische
16 Cocktailtomaten
1 Kugel Mozzarella
2 EL Basilikum, frischer, gehackter
1 Zehe/n Knoblauch oder Knoblauchpulver
Salz und Pfeffer
Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
367
Eiweiß
21,09 g
Fett
26,18 g
Kohlenhydr.
11,75 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Zwei Portions-Auflaufformen mit Olivenöl leicht einfetten und mit jeweils einer halben Knoblauchzehe ausreiben.

Die Champignonköpfe putzen, die Cocktailtomaten mit einem Zahnstocher ein paar Mal anstechen und beides in die Formen verteilen. Die halben Knoblauchzehen schälen, fein hacken und darüber geben. Den Mozzarella in Scheiben schneiden darauf legen. Mit Basilikum, Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 15 Minuten überbacken, bis der Käse schön verlaufen ist.

Dazu schmeckt Baguette, Ciabatta oder frische Brötchen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Casandra84

Hallo, muss gestehen, dass ich keine Lust hat auf den Backofen zu warten. Also habe ich alle Zutaten in seine Pfanne geworfen. Das Ganze gab leider viel Flüssigkeit ab. Ist evtl. im Backofen nicht so?! Geschmeckt hat es mir. aber, dass ich es anderen servieren würde, schließlich ich doch leider aus.

29.08.2019 21:02
Antworten
Sacomo

Also meine waren komplett roh 😅 auf den Bildern sah es nicht so aus, aber ich werde die das nächste Mal durchschneiden. ich denke das Rezept ist auch als Party Essen auf dem Buffet nicht schlecht.

25.01.2019 21:27
Antworten
Goodfeels

Hallo, es ist eigentlich auch so gedacht, dass die Champignons nicht komplett durchgegart sind. Wenn das erwünscht ist, sollten sie in Scheiben geschnitten werden. Weiterhin frohes Kochen, Bille

25.01.2019 18:30
Antworten
Sacomo

Hallo, ich hab das Rezept eins zu eins umgesetzt und nach 15 Minuten waren die Champignons noch roh ... geschmacklich, ja in Ordnung.

24.01.2019 12:19
Antworten
EnailNhuk

Wir haben das Rezept auch ausprobiert. Leider hat es uns nicht geschmeckt. Ich werde es noch einmal kochen mit einigen Veränderungen.

20.03.2015 14:42
Antworten
eflip

Ausprobiert und für superlecker befunden. Geht ruckzuck und war ratzfatz aufgefuttert. Dazu Baguette und grünen Salat, perfekt wenn es mal schnell gehen soll. Wird auf jeden Fall noch öfter wiederholt. Besten Dank für die tolle Idee!!

15.06.2012 10:30
Antworten