Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.03.2003
gespeichert: 29 (0)*
gedruckt: 265 (0)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
43.740 Beiträge (ø6,85/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
150 g Mehl
1/4 Würfel Hefe
1 Prise(n) Salz
2 EL Speck, durchwachsen, fein gewürfelt
Apfel
  Pfeffer, schwarz, gemahlen
  Muskat
1 Tasse/n Wasser, lauwarm
1 Prise(n) Zucker
1/2 TL Majoran, fein gehackt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus etwas Mehl, Wasser, Zucker und Hefe einen Vorteig herstellen, 15 min ruhen lassen, danach mit dem restlichen Mehl gut verkneten, etwas Pfeffer und Muskat darunter mischen, zwei Kugeln daraus formen und ca. 1/2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.
Danach die beiden Kugel nochmals gut durchkneten und zu je einem Fladen ausrollen. Mit einem feuchten Tuch oder Küchenkrepp bedeckt etwas ruhen lassen.
Speck fein würfeln, den Apfel in feine ca. 1/2 cm breite Streifen schneiden, nicht schälen, lediglich das Kerngehäuse entfernen.
Die beiden Fladen nochmals fest rollen und auf einen die Speckwürfel und die Apfelschnitze geben, Majoran darüber streuen, den zweiten Fladen ausrollen und darüber geben. Die Ränder fest andrücken.
In einer beschichteten Pfanne etwas Butter auslassen und den Kuchen hineingeben. Mit geschlossenem Deckel etwa 5 - 7 min. von jeder Seite backen.
Mit Feldsalat ein komplettes Gericht, oder lauwarm als kleine Vorspeise.
Dazu schmeckt ein leichter deutscher Rotwein, z.B. ein Dornfelder