Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.08.2008
gespeichert: 50 (0)*
gedruckt: 525 (5)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.02.2003
2.903 Beiträge (ø0,49/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Boden:
350 g Kichererbsen, gemahlen
50 g Zucker, (Vollrohrzucker)*
1 Prise(n) Salz
3/4 Tüte/n Trockenhefe, für 500 g Mehl
350 ml Soja - Drink naturell
4 cl Rum, 54 %
  Für die Füllung:
750 g Mohn, gemahlen
100 g Kichererbsen, gemahlen
1 Prise(n) Salz
50 g Zucker, * oder 150 g wenn ohne Streusel
1 Liter Soja - Drink naturell
4 cl Rum, 54 %
250 g Rosinen, evtl. eingelegte in Rum, Wein, Traubensaft
  Für die Streusel:
200 g Kichererbsen, gemahlen
200 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1/2 TL Vanillepulver
200 g Margarine
4 cl Rum, 54 %

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

1 Backblech mit Backpapier

Alle Zutaten für den Boden zusammen verkneten, 3- 5 min verrühren lassen, den fertigen Teig mit dem Teigschaber auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech streichen. In den Backofen geben, 40°C, Licht an + ein wenig mehr + ruhen bzw. gehen lassen. Der Teig geht nicht besonders, weil er zu feucht ist.

In der Zwischenzeit:
Trockene Zutaten für die Füllung vermischen und in einen mit Sojadrink gefüllten (großen) Kochtopf geben, rührend 2 min kochen lassen, runter von der Hitze, eingelegte Rosinen mit der Flüssigkeit dazu geben und rührend lauwarm abkühlen lassen.
Diese Mohnmasse auf den Hefeboden geben, glatt streichen.

Für die Streusel alle Zutaten mit einer Küchenmaschine verkneten lassen, dann zerkrümelt auf den Kuchen geben.
Sollte es zu kleinkrümelig sein, wird dieser hart, deshalb dann noch Margarine zugeben.
Der Teig (Streusel) wird zu dünn, richtige Streusel werden es nicht, eher Kleckse, habe es mit einem nassen Kaffeelöffelrücken von der Handfläche auf den Mohn gelegt, brauchte dann ca. 50 g weniger, oder man lässt die „Streusel“ ganz weg, dann bitte 150 g Zucker für die Mohnfüllung.

In den kalten Backofen + bei ca. 130°C Umluft ca. 80 min backen. Bei Ober- + Unterhitze vorheizen auf ca. 180- 190°C + ca. 50 –70 min backen. Nadelprobe.

10- 15 min ruhen lassen, dann mit dem Backpapier vom Backblech auf ein Kuchenrost ziehen, abkühlen lassen.

Eigenes Rezept