Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.03.2009
gespeichert: 30 (1)*
gedruckt: 259 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.07.2007
673 Beiträge (ø0,16/Tag)

Zutaten

300 g Lachsfilet(s)
1 EL Salz
2 EL Zucker
1/2 TL Pfeffer, ganz (Szechuanpfeffer)
1 TL Pfefferkörner, schwarze
1 TL Pfefferkörner, weiße
Grapefruit(s), rosa
Grapefruit(s), gelb
Avocado(s), reif
1 Bund Rucola
  Für das Dressing:
4 EL Grapefruitsaft
Chilischote(n), rot
1 EL Wasser
2 EL Öl (z.B. Rapsöl)
2 EL Olivenöl
 etwas Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Salz und Zucker mischen, den Lachs in eine kleine Schüssel legen, mit der Mischung bestreuen und ein paar Stunden bei Zimmertemperatur beizen. Dann in 4 Stücke schneiden. Die 3 Pfeffersorten in einem Mörser nicht zu fein zerstoßen und den Lachs darin wenden.

Die Grapefruits so schälen, dass auch die weiße Haut entfernt wird, und filetieren. Aus den Resten den Saft gut ausdrücken und für das Dressing verwenden. Avocadofruchtfleisch in kleinere Stücke schneiden.

Rucola, Grapefruit und Avocado auf 4 Tellern anrichten. Die Chili fein hacken, mit den anderen Zutaten für das Dressing vermischen und die Sauce über den Salat träufeln.

Die Lachsstücke ohne Fett in einer Pfanne 1-2 Minuten grillen, sie müssen nicht völlig durchgebraten sein, nur durchgewärmt. Dann in schräge Scheiben schneiden und auf den Salat legen.