Ellas Käsechips


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.54
 (33 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 08.08.2008 728 kcal



Zutaten

für
1 Beutel Käse, geriebener (Emmentaler)
Chilipulver oder scharfes Paprikapulver

Nährwerte pro Portion

kcal
728
Eiweiß
43,73 g
Fett
61,62 g
Kohlenhydr.
0,03 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Käse mit Chili oder Paprika in einer Schüssel mischen und großzügig auf dem Backblech verteilen. Bei 180°C (Heißluft) 10-15 Minuten backen. Danach die goldgelbe Masse erkalten lassen und in Stücke brechen.

Backt man den Käse ohne Gewürz, gibt es eine super Suppeneinlage. Die Gewürze können je nach Geschmack geändert werden. Die gewürzten Chips können zu verschiedenen Getränken gereicht werden, aber auch nur so schmecken Sie lecker.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

esti2010

Super lecker! Hab es mal mit Proteinkäse probiert - super Nährwerte und trotzdem sehr lecker. Allerdings hab ich fast zu viel Gewürz genommen. Dann haben wir einfach relativ neutrale Cracker dazu gegessen, und es hat wieder gepasst. Temperatur und Backzeit haben bei mir auch gepasst. Das wird es ab jetzt öfters mal geben ... 5 Sterne! :-)

28.01.2022 06:55
Antworten
Claudi28975

Eine tolle Idee!! Ich habe geriebenen Käse verbrauchen müssen, mit Paprika, Salz, Pfeffer, scharfer Paprika, teils auch mit Curry, gewürzt, löffelweise auf das Backblech verteilt. Sehr lecker!

10.07.2021 08:25
Antworten
Eistee

Mache ich gerne mit im Ofen, wenn ich Brötchen aufbacke und noch Platz auf dem Blech ist. Schöne Idee!

29.04.2021 20:48
Antworten
DOERTE137

Tolle, einfache Chips. Gebacken habe ich sie 15 Min. bei 180 Grad Heissluft. Sie waren dann echt knusprig und lecker. Vielen Dank für das Rezept ☆☆☆☆☆

14.01.2021 18:59
Antworten
Simtrinity

Die sind lecker. Mann muss sie eher einen Tick länger im Ofen lassen, damit sie knuspriger werden. Und sie sind besser wenn der Käse nicht so dick auf das Blech gestreut wird. Der Tip mit dem Pizzarad für Sollbruchstellen klappt übrigens super. Danke für diese tolle Snackidee!

21.06.2020 16:32
Antworten
Tiggerchen_05

Zuerst war ich skeptisch...aber das erste Ergebnis war einfach nur genial. Hatte eine Edamer/Tilsiter-Mischung. Die Tips mit den Schinkenwürfeln haben dazu beigetragen, dass ich die Chips nunmehr als Top-Snack für die gelegentlichen Party mitnehme. Tip von mir: Diese Chips ruhig mit etwas mehr Chiliflocken oder Pulver schärfen und dann als Dip griechischen Joghurt (ungewürzt, 10%) reichen. Schwärm!!!!!

21.10.2016 10:58
Antworten
clausten

Sehr sehr lecker! Ich geb das Gewürz erst immer nach dem Backen drauf, dann wirds nicht bitter.

20.08.2016 19:34
Antworten
Melli130480

Meine Tochter liebt es auch mit Schinkenwürfeln. Da es so einfach geht, darf sie es auch selbst zubereiten!

27.07.2016 19:26
Antworten
krawallmoehrchen

Schade das dieses Rezept so wenig Sterne hat, verdient hat es fünf!!! Das sind solche einfachen Ideen, auf die man einfach nicht selbst kommt ;-) Danke...superlecker!

26.11.2012 16:35
Antworten
chili-lady

Sehr gut als Snack am Abend bei einem Glas Wein oder Bier.Hab es mit light Käse ausprobiert.Super!Ich habe auch einmal Schinkenwürfel unter dem Käse gemischt.Gelingt genauso und schmeckt Deftig gut.

12.08.2008 13:55
Antworten