Bewertung
(20) Ø4,23
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
20 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.08.2008
gespeichert: 691 (0)*
gedruckt: 2.176 (5)*
verschickt: 34 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.01.2001
8.132 Beiträge (ø1,22/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Mehl
100 g Zucker
150 g Butter
1 m.-großes Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1 EL Kakaopulver
100 g Mandel(n), gemahlen
200 g Marzipanrohmasse
75 g Puderzucker
50 g Pistazien, gemahlen
150 g Nougat
50 g Kuvertüre, weiße

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Mehl, Zucker, Butter, Salz, Kakao und den Mandeln einen Mürbeteig herstellen, zu einer Kugel formen und diese in Klarsichtfolie im Kühlschrank ca. 2 Stunden ruhen lassen.

Dann ca. 3 mm dick auswellen und im Durchmesser ca. 4 cm breite Taler ausstechen. Diese werden im vorgeheizten Backofen bei ca. 180° 10-12 Minuten gebacken.

Taler auf einem Gitter auskühlen lassen.

Von den gemahlenen Pistazien einen Esslöffel voll zur Seite stellen (wird für die Deko gebraucht).
Die Marzipanrohmasse mit dem Puderzucker und den restlichen Pistazien verkneten und ebenfalls Taler ausstechen.
Das Nougat im Wasserbad lösen und die Taler folgendermaßen zusammensetzen:
Ein Keks, darauf ein Klecks Nougat, ein Marzipantaler, wieder ein Klecks Nougat und als Abschluss wieder einen Keks. Taler fest werden lassen.

Die Kuvertüre ebenfalls in einem Wasserbad schmelzen, in einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und die Taler strichweise damit dekorieren. Restliche Pistazien aufstreuen, trocknen lassen.