Backen
Vegetarisch
Kuchen
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Schmandtorte

mit Mandarinen drauf

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
bei 14 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 07.08.2008 5027 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

150 g Mehl
75 g Butter
75 g Zucker
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
1 Ei(er)

Für die Füllung:

½ Liter Milch
200 g Zucker
600 g Schmand
2 Pck. Puddingpulver (Vanillegeschmack)
3 kl. Dose/n Mandarine(n), abgetropft
1 Pck. Tortenguss, klar
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
5027
Eiweiß
57,52 g
Fett
292,68 g
Kohlenhydr.
533,85 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Für den Boden alle Zutaten vermengen und den Boden in eine gefettete Springform drücken. Für die Füllung den Pudding (beide Päckchen) mit 500 ml Milch und dem Zucker kochen und mit dem Schmand verrühren.

Alles auf den Boden in der Springform geben. Bei 170°C Heißluft ca. 50 - 60 Minuten backen. Den Kuchen ca. 1 Std. abkühlen lassen und anschließend die Mandarinen darauf verteilen.

Den Tortenguss nach Anleitung zubereiten und darüber verteilen und kühl stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Amaris77

genau dieses Rezept kannte ich seid Jahren und habe es hier wieder gefunden:) sehr lecker und einfach zu zubereiten. Nur kannte ich es so, daß man die Mandarinen gleich mit unter die Schmand-Puddingmasse gibt und mit backt. Wie man es mag.

10.10.2012 14:49
Antworten
MiniKoechin

Ich liebe Schmandkuchen, aber hatte nur ein Rezept für Blechkuchen. Habe lange nach eine super Schmandtorte gesucht und gefunden. Der Boden schmeckt einfach total lecker. Danke für das Rezept.

06.10.2012 10:47
Antworten
Zirpelchen

Genial !!! Habe lange nach dem Rezept gesucht und hier gefunden . Vielen Dank für das Rezept .

23.06.2010 17:05
Antworten
senfgurke2010

huhu ist echt lecker geworden, kann ich nur empfehlen =)

03.05.2010 12:57
Antworten