Bewertung
(19) Ø4,05
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
19 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.08.2008
gespeichert: 1.105 (0)*
gedruckt: 4.741 (20)*
verschickt: 67 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
546 Beiträge (ø0,09/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 Pck. Blätterteig (TK)
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
2 EL Olivenöl
500 g Hackfleisch, gemischt
1 Dose Tomate(n), stückige (425 g)
  Salz und Pfeffer, schwarzer
1 Pck. Feta-Käse
 etwas Oregano, getrockneter
Ei(er)
1 EL Milch

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Blätterteig auftauen lassen. Die Zwiebel schälen und würfeln. Den Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Hack darin krümelig braten. Zwiebel und Knoblauch zufügen, kurz mitbraten. Die Tomaten zugeben, aufkochen. Alles ca. 5 Minuten offen köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Käse grob zerbröckeln und mit etwas Oregano unter die Hackmasse heben. Abkühlen lassen!

Das Ei trennen. Den Blätterteig in 12 Quadrate schneiden. Die Teigkanten mit Eiweiß bestreichen. Jeweils etwas Hackmasse auf die Mitte der Quadrate geben und zusammenklappen. Den Rand mit einer Gabel fest andrücken. Die Teigtaschen auf ein Backblech legen. Eigelb und Milch verrühren. Die Taschen damit bestreichen.

Im heißen Backofen (Ober-/Unterhitze ca. 200°C, Umluft ca. 175°C) ca. 15 Minuten goldbraun backen. Die Taschen schmecken warm und kalt.