Schokohasen - Nikoläuse Vernichtungskuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rührteig mal anders....

Durchschnittliche Bewertung: 3.43
 (28 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 07.08.2008



Zutaten

für
300 g Butter oder Margarine
300 g Zucker
300 g Mehl
4 Ei(er)
2 Tüte/n Vanillinzucker
1 Tüte/n Backpulver
1 TL Vanillepulver oder das Mark von 1 - 2 Vanilleschoten
200 g Schokolade (Osterhase, Nikolaus...)
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Butter oder Margarine schaumig schlagen. Zucker und Vanillinzucker zufügen, weiterrühren. Die Eier zugeben und mit Vanille und zum Schluss Backpulver und Mehl verrühren.

Den Schokohasen in der Verpackung lassen und mit einem Hammer kleinhauen (macht besonders den Kindern Spaß.) Danach die kleinen Schokostücke in den Teig rühren und in die gefettete Form füllen. Bei ca. 180 Grad (Umluft) 50 - 60 Min. backen.

Schmeckt nach mehr: Und so können die Unmengen an Schokohasen/Nikoläusen auch sinnvoll für die ganze Familie genutzt werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

astridlinden

Alles so gemacht, wie beschrieben. Dann den Fettklumpen direkt in die Mülltonne entsorgt. Schade um die leckere Schokolade. Bloß nicht nachmachen.

24.04.2022 16:58
Antworten
Jagamaral

Schade... Der Kuchen trieft vor Fett und schmeckt dementsprechend auch nicht wirklich gut. Es ist einfach zu viel Butter.

30.01.2022 17:03
Antworten
derdeichmann

Echt lecker, habe 100 g Butter und 200 g Skyr statt 300 g Butter genutzt. Statt den 200 g Schoki sind es 300 g geworden (hälfte normale Schoki; hälfte Kinder-Schokolade). Perfekt und leckerst. Danke für Rezept und Inspiration.

26.04.2021 18:44
Antworten
Steffen-Richard

Der Kuchen trieft vom Fett...

23.01.2021 15:05
Antworten
Crasher2002

der Kuchen ist viel zu fettig. Ansonsten wäre er gut.

11.01.2021 17:59
Antworten
kermel74

schon alleine für den Namen des Kuchens gibt es 5 Sterne!!! :-) Nikoläusies weg- heute kommen die Hasen dran! Danke

09.05.2010 11:50
Antworten
schwabati

Hallo, habe dieses schnelle und einfache Rezept gestern in einer Lämmchen- und einer Kastenform nach gebacken. Der Kuchen ist sehr lecker geworden, aber das nächste mal werde ich wahrscheinlich weniger Butter nehmen! Bilder folgen! Gruß schwabati

07.04.2010 18:37
Antworten
italialady

Hallo, auch ich habe meine Schokohasen für diesen leckeren Kuchen "geopfert". 2 Hasen hatte sich das letzte mal gesträubt, müssen aber am Wochenende daran glauben. Danke für diese tolle Idee. LG Italialady

29.05.2009 17:16
Antworten
Spuatz

Hallo! War genau das Rezept, das ich gesucht hatte: Hasen sind fast alle weg! Hatte auch eine Form für kleine Küchlein (6Stück) ausprobiert - ebenfalls super! Grüße

26.05.2009 19:09
Antworten
Goldjuwel

Hallo robidani, die Weihnachtsmänner-Nikoläuse sind schonmal weg. Kann nur sagen: Locker, Lecker, bald sind dann auch die Osterhasen weg. Danke für das schnelle Rezept. Fotos kommen später! LG Goldjuwel

09.05.2009 18:38
Antworten