Rote Olivenpaste


Rezept speichern  Speichern

Tapanade

Durchschnittliche Bewertung: 4.69
 (91 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 05.03.2003 102 kcal



Zutaten

für
75 g Tomate(n), getrocknete, in Olivenöl eingelegte
80 g Oliven, entsteinte, schwarze
1 Zehe/n Knoblauch
20 ml Öl (Olivenöl)
Salz und Pfeffer
Peperoncini
Oregano

Nährwerte pro Portion

kcal
102
Eiweiß
1,56 g
Fett
8,71 g
Kohlenhydr.
4,32 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Tomaten, Oliven, Knoblauch (ich nehme nur eine Zehe, sonst knofelt es doch sehr!) und Öl im Mixer pürieren, dann mit den Gewürzen abschmecken.
Hält sich im Kühlschrank mit Olivenöl bedeckt und im gut verschlossenen Schraubglas ziemlich lange, daher mache ich immer die dreifache Portion.
Kommt unheimlich gut an zum Aperó auf dünnen, getoasteten Baguettescheibchen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

FrauVonBödefeld

Ob man es wohl auch mit Tomatenmark machen kann, wenn gerade keine getrockneten Tomaten zur Verfügung stehen?

05.04.2021 16:12
Antworten
frotteesöckchen

Gab es gestern als Vorspeise - oberlecker! Alle waren begeistert. Danke für das tolle Rezept. LG Claudia

22.11.2020 12:51
Antworten
ElliU

Hallo, da ich noch Reste von Oliven und Tomaten hatte, habe ich den Aufstrich probiert. Einfach nur lecker. Jederzeit wieder. Vielen Dank für das Rezept. LG. ElliU

07.05.2020 09:58
Antworten
FrauVonBödefeld

Hallo. Schmeckt es auch ohne Peperoncini? Ja, oder? Oder kann ich getrocknete Chiliflakes stattdessen nehmen?

30.03.2020 16:54
Antworten
strega

Klar, ohne Peperoncini mehr für die sanfteren Geschmäckler. Ich nehme auch manchmal die Flakes, wenn ich keine frischen Chili im Haus habe. Aber "fruchtiger" ist die Tapanade eben mit den frischen. Strega

31.03.2020 08:24
Antworten
strega

Also, das freut mich schon sehr, daß das Rezept so gut ankommt. Ich mache es auch seit Jahren immer wieder und lande jedesmal einen Volltraffer damit. Liebe Grüße von der Strega

13.10.2005 16:32
Antworten
catwomen1968

super lecker ... mußte schon mehrmals die Paste zu Party's mitbringen. Und ist ruck zuck fertig.. Solche Rezepte sind Gold wert Gruß Cat

13.10.2005 15:11
Antworten
nhayo

Toll! Genau sowas hatte ich gesucht. Gruß Norbert

10.05.2005 18:49
Antworten
Cielito

wie lecker. ich geniesse gerade schwarze oliven sehr gerne. auch wenn ich das salz gelassen habe - wunderbar lecker. liebe grüsse cielito

12.04.2004 16:42
Antworten
fihohendorf

Sehr zu empfehlen. Musste das Rezept schon mehrfach weitergeben. Lecker, lecker! Gruß Ina

01.11.2003 15:02
Antworten