Hauptspeise
Fisch
Dünsten
Lactose
Paleo
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Forelle blau

Durchschnittliche Bewertung: 4.03
bei 27 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 05.03.2003 932 kcal



Zutaten

für
4 Liter Wasser
1 Möhre(n)
1 Zwiebel(n)
1 Stange/n Lauch
5 Stängel Petersilie
1 Lorbeerblätter
2 Wacholderbeere(n)
1 TL Pfeffer - Körner
1 TL Salz
100 ml Essig (Weißweinessig)
4 Fisch(e) (Forellen)
200 g Butter

Nährwerte pro Portion

kcal
932
Eiweiß
100,13 g
Fett
55,21 g
Kohlenhydr.
7,64 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Wasser aufkochen, Gemüse, Essig und die Gewürze zugeben. Den Fisch vorsichtig waschen ausnehmen, innen salzen. Das muss vorsichtig geschehen, damit die Schleimschicht nicht verletzt wird.
Fisch in den Sud gleiten lassen, auf kleinster Stufe 10 Minuten ziehen lassen. Butter zerlassen und extra reichen.
Sahnemeerrettich und Petersilienkartoffeln dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kräuterweible9

Immer wieder ein Hochgenuss! Danke für das tolle Rezept

26.05.2019 14:38
Antworten
Wildkräuterfan

So mache ich Forelle blau schon seit vielen Jahren. Perfekt. Vielen Dank.

25.12.2018 10:26
Antworten
hda_online

Eben nach Deinem Rezept 3 Forellen zubereitet. Habe statt Lauch Sellerie genommen (hatte den zur Hand) und weissen Balsamico. Simple, schnell, perfekter Geschmack ⭐⭐⭐⭐⭐

11.10.2018 19:53
Antworten
Bonny811

Hallo issos79, wenn eine Forelle platzt, ist es ein Zeichen, dass sie sehr frisch geschlachtet wurde. Auch geschmacklich ist es ein grosser Unterschied. Sei zufrieden und geniesse den wunderbar frischen Fisch!

06.11.2013 17:38
Antworten
issos79

Ist es Normal das die Forelle aufplatz...habe nun schön öfters Forelle Blau gemacht und der Fisch zerreist mir jedes mal. Es sieht dann nicht mehr sehr appetitlich aus...was mache ich falsch?

06.10.2013 16:22
Antworten
ingwe

Ich habe meine Forelle gerade verspeist. Sie hat mir gut geschmeckt. Das Rezept ist einfach, gut nachzukochen. Ich habe einen Fehler gemacht und die Forelle geschuppt. (Rezept zu spät angesehen) Ist das der Grund, dass sie nicht blau wurde? Dem Geschmack hat das nicht geschadet, nur war die Haut wahrscheinlich nicht mehr stabil genug. Sie ist mir beim Transport aus dem Topf zerrissen. Ein Foto habe ich gemacht, mal sehen ob es auch ohne Haut gefällt. LG, Ingwe

01.02.2008 15:05
Antworten
Atterl

Jap, blau wird die Forelle nur, wenn der "Schleim" auf der Haut bleibt. Ich für meinen Teil glaube aber eh nicht, daß das im Geschmack viel Unterschied macht ;). Gruß, Atterl

21.02.2008 22:01
Antworten
esterkaffee

vielen Dank für das schnelle und einfach Rezept!! Super lecker sagen auch meine Kinder, drei von drei waren begeistert

27.05.2007 16:41
Antworten
kandy

frisch geangelt, schnell gekocht, wunderbar geschmeckt. herzlichst kandy

25.04.2004 20:19
Antworten
leopard2a6

Ist wirklich super einfach und schnell zu machen und schmeckt einfach super!!!

22.04.2004 19:35
Antworten