Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.08.2008
gespeichert: 62 (0)*
gedruckt: 304 (1)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.12.2006
100 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
400 g Mehl
1 Pck. Trockenhefe
1 TL Salz
250 ml Wasser
1 Prise(n) Zucker
  Für den Belag:
3 große Zwiebel(n), gewürfelt oder in Streifen
4 Stück(e) Bratwurst oder Wurst in Streifen geschnitten
 etwas Sauerkraut
200 ml Sahne
Ei(er)
  Käse, (Würfel oder Scheibletten)
  Salz und Pfeffer
  Öl
Paprikaschote(n), gewürfelt
 n. B. Kräuter (Oregano, Kümmel)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den Teigzutaten einen Teig herstellen und gleich auf einem gefetteten Backblech ausrollen.

Die Zwiebeln und die Wurst im Öl kurz andünsten.

Das Sauerkraut und die Paprika auf dem Teig verteilen. Darauf die angedünstete Wurst und Zwiebel verteilen. Darüber den Käse streuen.
Sahne, Salz, Pfeffer und Kräuter verquirlen und über den Belag geben.

Das Ganze in den vorgeheizten Backofen und bei 200°C ca. 30 min backen.

Das ist ein typisches Resteessen bei uns und fällt meist jedesmal anders aus.
Reste von Kassler oder ohne Sauerkraut dafür Weißkraut, gleich bleibt meist nur der Teig, die Zwiebel und der Sahne/Ei Überzug.